Dienstag, 23. April 2024

Rennen vor spektakulärer Kulisse: Registrierung für Patagonman geöffnet

Der Wettkampf in Südamerika ist definitiv ein Event für die eigene Bucket List. Wer daran teilnehmen möchte, braucht allerdings das nötige Losglück.

Wagner Araújo

Am 1. Dezember feiert der Patagonman ein erstes kleines Jubiläum. Die Langdistanz in Chile findet dann zum fünften Mal statt. Es ist vor allem die atemberaubende Landschaft, die zur Beliebtheit dieses Rennens beiträgt. Dies gilt für Agegrouper ebenso wie für Profis, die jeweils zum Jahresende ein Event mit hohem Erlebnisfaktor suchen. Zu den bisherigen Siegerinnen und Siegern gehören unter anderem Laura Siddall, Ben Hoffman und Tim Don. Das „Problem“: Jahr für Jahr wollen mehr Athletinnen und Athleten auf die Strecke gehen, als es verfügbare Slots gibt. Insgesamt nur 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer dürfen sich der besonderen Herausforderung stellen. Um eine Chance zu haben, kann man sich ab sofort für die Startplatz-Lotterie registrieren. Für zwölf US-Dollar kauft man zunächst ein Los. Alle Erlöse aus dem Verkauf kommen lokalen Charity-Projekten zugute. Wer Glück hatte, wird im März darüber informiert, dass er oder sie dabei sein darf. Schließlich hat man eine Woche Zeit, um die Startgebühr von 890 US-Dollar zu bezahlen.

- Anzeige -

Ein Rennen als Postkartenmotiv

Am Wettkampftag erwartet die Teilnehmer dann eine besondere Herausforderung. Der Patagonman beginnt mit dem Sprung von einer Fähre in den Aysén Fjord, dessen Wassertemperatur bei circa zwölf Grad Celsius erwartet wird. Auf den folgenden 180 Radkilometern müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer knapp 2.500 Höhenmeter bewältigen, einen Großteil davon auf der zweiten Hälfte der Punkt-zu-Punkt-Strecke. Der Marathon zum Abschluss ist nicht weniger anspruchsvoll. Die Strecke verläuft auf Trails ebenfalls von A nach B und hält rund 750 Höhenmeter bereit. Bestzeiten werden hier nicht aufgestellt, dafür bleibt umso mehr Zeit zum Genießen der Seen, Wasserfälle sowie der Tier- und Pflanzenwelt Patagoniens. Neben der Topografie können auch die Bedingungen herausfordernd sein. Auf dem Rad und beim Laufen müssen sich die Teilnehmenden auf Temperaturen zwischen vier und 22 Grad Celsius einstellen und somit für alles gewappnet sein.

Hier gibt es mehr Infos zum Rennen und hier geht es direkt zur Registrierung.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Anna Bruder
Anna Bruder
Anna Bruder wurde bei triathlon zur Redakteurin ausgebildet. Die Frankfurterin zog nach dem Studium der Sportwissenschaft für das Volontariat nach Hamburg und fühlt sich dort sehr wohl. Nach vielen Jahren im Laufsport ist sie seit 2019 im Triathlon angekommen und hat 2023 beim Ironman Frankfurt ihre erste Langdistanz absolviert. Es war definitiv nicht die letzte.

Verwandte Artikel

Kalt und klar: Laura Siddall und Jan Stepinski triumphieren beim Patagonman

Eine malerische Landschaft, kombiniert mit knüppelharten Bedingungen, erwartete die Athleten bei der vierten Auflage des Rennens. Laura Siddall beeindruckte mit ihrer Gesamtplatzierung. Wir haben Impressionen von der Strecke für euch.

Spektakulärer Extremtriathlon: Ben Hoffman gewinnt Patagonman

Weiter weg geht es kaum: Beim Patagonman haben sich Liebhaber der Extreme einer besonderen Herausforderung gestellt.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar