Donnerstag, 13. Juni 2024

Thorsten Radde über die Möglichkeiten der Zahlen und Daten im Triathlon

Thorsten Radde ist in der Triathlonwelt der Mann der Zahlen und Daten und betreibt seit mehreren Jahren die Website trirating.com. Dort versucht er die Ergebnisse, Gesamtzeiten und Splits bei den größten Langdistanz-Rennen weltweit mithilfe eines Algorithmus und einer riesigen Datenbank vorherzusagen. Thorsten ist in Zusammenarbeit mit der Challenge Family außerdem verantwortlich für die Erstellung des öffentlich einsehbaren Preisgeld-Rankings der Profis. Außerdem ist der Norddeutsche bei der aktuell viel diskutierten Professional Triathlon Organisation der Mann, der das PTO-Ranking ausgetüftelt sowie bei der Entwicklung des Rennformats beim neuen Collins Cups mitgewirkt hat. Für Thorsten sind all diese Aufgaben nur ein Hobby neben seinem Hauptberuf als IT-Berater. Im Podcast erzählt er, was ihn am Triathlon ursprünglich so fasziniert hat, wann die Idee zu seiner Website entstand, wie sich das Projekt entwickelt hat, was er heutzutage mit seinem ständig weiterentwickelten Algorithmus sehr genau voraussagen kann und wo die Berechnungen in der Rennpraxis an ihre Grenzen stoßen. Auf Grundlage seiner Analysen diskutieren Thorsten und Simon, wie die verschiedenen Saisonplanungen und Strategien der Profis aussehen und ziehen einen Vergleich zum alten Punktesystem des Kona Pro Rankings.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

- Anzeige -

Inhalt laden

Thorsten Raddes Website trirating findet ihr hier.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Simon Müller
Simon Müller
Simon Müller ist selbst als ambitionierter Athlet unterwegs. 2022 wurde er Deutscher Meister auf der Kurzdistanz, 2019 qualifizierte sich bei seinem ersten Ironman in Mexiko mit einem AK-Sieg in 8:45 Stunden für den Ironman Hawaii. In seiner Brust schlägt neben dem Triathleten- auch ganz besonders ein Läuferherz. Simons Bestzeite über 10 Kilometer liegt bei unglaublichen 30:29 Minuten.

Verwandte Artikel

Carbon & Laktat: Packender Zielsprint und totale Dominanz

Mit Spannung war der Abstecher der T100-Tour nach Kalifornien erwartet worden, und es wurde überragend abgeliefert: Bei den Männern einer der spektakulärsten Sprints der Triathlongeschichte und bei den Frauen eine fast schon beängstigend gute Vorstellung der Siegerin. Nils Flieshardt und Lars Wichert analysieren die Rennen von San Francisco.

Carbon & Laktat: 7 Stunden, 50 Minuten und 42 Sekunden

So schnell wie Lars Wichert vor zwei Tagen war noch kein Agegrouper auf der Langdistanz. Heute sitzt er wieder ganz normal in der triathlon-Redaktion – und natürlich auch am Podcast-Mikrofon. Zusammen mit Nils Flieshardt und Frank Wechsel blickt er auf den Ironman Hamburg zurück.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar