Super Trofeo:
Stevens ruft Vorbau zurück

Der Radhersteller Stevens warnt vor dem weiteren Gebrauch seines Modells “Super Trofeo”, denn bei Rädern aus den Modelljahren 2014 bis 2017 könne es zum Ausfall des Vorbaus kommen.

In einer Pressemitteilung hat der Hamburger Radhersteller Stevens bekanntgegeben, dass er einen freiwilligen Rückruf seines Modells “Super Trofeo” initiiert hat. Als Grund wird angegeben, dass Produktbeobachtungen ergeben hätten, dass es vereinzelt Ausfälle des Vorbaus gegeben habe. Da dies zu Unfällen führen könne, habe man sich entschlossen, das Bauteil zu überarbeiten und vor dem weiteren Gebrauch von Rädern der Modelljahre 2014 bis 2017 zu warnen.

Darstellung Vorbau STEVENS Super Trofeo alt
Stevens Vom Rückruf betroffen: der Super-Trofeo-Vorbau der Modelljahre 2014 bis 2017.

Alle Super-Trofeo-Fahrer sind dazu aufgerufen, sich an ihren Stevens-Händler zu wenden, um dort einen kostenlosen Austausch des Original-Vorbaus vornehmen zu lassen. Da die Händler informiert seien, geht Stevens davon aus, dass die Stand- und Umbauzeiten kurz ausfallen werden.

- Anzeige -

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.