Carbon und Laktat:
Von Zürich und Edmonton über London nach Hamburg

Simon Müller und Anna Bruder sprechen im Podcast über die Rennen des vergangenen und kommenden Wochenendes in Zürich, Edmonton, London und Hamburg, über die beendeten Karrieren von Marino Vanhoenacker und Sven Riederer, die Fabelzeit von Alex Yee über 5.000 Meter in 13:29 Minuten und die eindrucksvollen selbst erschaffenen Trainingsmöglichkeiten des Lionel Sanders.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Weiterführende Links Ironman Hawaii 2012: Nervenkrieg im Paradies Lionel Sanders und sein Trainingskeller Die Einheit der Woche

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.