Sonntag, 25. Februar 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Alles zum Thema:

Natascha Badmann

Ironman Hawaii: Die Highlights der Frauenrennen

Erstmals wird das Renngeschehen auf Big Island ausschließlich von Triathletinnen bestimmt. Grund genug, um zur Einstimmung auf die Rennhöhepunkte der vergangenen 44 Jahre zurückzublicken.

Inspirationen und Meilensteine: Zehn Pionierinnen im Triathlon

Die Erste, die Älteste, die Erfolgreichste – wir stellen zum Weltfrauentag zehn Athletinnen vor, die den Triathlonsport auf unterschiedliche Art und Weise geprägt und sich einen Namen gemacht haben.

Zwischen Mondlandung und Mythos: Das verbinden ehemalige Weltmeister mit dem Ironman Hawaii

45 Jahre Ironman Hawaii. Das sind 45 Jahre Erlebnisse und Geschichten. Wir haben bei vier ehemaligen Weltmeistern nachgefragt, was sie mit dem ikonischen Rennen verbinden.

PTO gibt Kapitäne für den Collins Cup bekannt

Die Professional Triathletes Organisation hat die Team-Kapitäne für den Collins Cup benannt. Die Mannschaft aus Europa wird erneut von Natascha Badmann und Normann Stadler betreut. Ein sechsfacher Weltmeister ist auch dabei.

Natascha Badmann erhält den Lifetime-Award 2021

Sechsmal hat Natascha Badmann den Ironman Hawaii gewonnen, bis heute ist die Schweizerin im Triathlon engagiert. Dafür haben wir sie nun mit dem Lifetime-Award ausgezeichnet.

Die Themen der Oktober/November-Ausgabe

Wir starten in den Herbst mit einer neuen triathlon-Ausgabe und schauen darin sowohl auf die denkwürdige zurückliegende Saison als auch darauf, wie ihr nach der Pause voll durchstartet. Alle Inhalte im Überblick.

Natascha Badmann: „Beim Sturz von Holly Lawrence tat mir alles weh“

Noch lieber hätte Natascha Badmann selbst mitgemacht beim ersten Collins Cup, doch immerhin konnte sie das Team Europa zusammen mit Normann Stadler als Team-Captains zum Sieg führen. Die sechsfache Hawaii-Siegerin ist nach dem Erfolg nicht nur glücklich, sondern richtig Stolz auf ihre Mannschaft.

Krieg der Sterne und die Superhelden des Triathlons

Was für eine Wüstenschlacht bei den Nordamerika-Meisterschaften über die Ironman-70.3-Distanz! Chefredakteur Nils Flieshardt und Publisher Frank Wechsel blicken zurück auf ein großes Rennen, das Lust auf mehr gemacht hat für den Sommer – auch wenn nicht alle Meldungen aus Utah positiv waren.

Natascha Badmann in die Hall of Fame aufgenommen

Als erste Europäerin gewann Natascha Badmann 1998 den Ironman Hawaii. Fünf Jahre nach ihrem Karriereende wurde die Schweizerin in die Hall Of Fame aufgenommen.

So alt waren die Hawaii-Sieger

Jan Frodeno möchte am 12. Oktober 2019 zum dritten Mal Ironman-Weltmeister werden – im Alter von 38 Jahren. Das ist bereits zwei anderen Athleten gelungen ...

Faris Al-Sultan holt dritten Sieg für Deutschland

Faris Al-Sultan gewinnt den Ironman Hawaii 2005 und geht als dritter deutscher Sieger in die Geschichte des Rennens ein. Natascha Badmann holt ihren sechsten und letzten Titel in Kona.

Deutsche führen lange – doch am Ende siegen Kanadier

Jan Sibbersen, Faris Al-Stultan, Normann Stadler - die Deutschen dominieren den Ironman Hawaii 2003, doch ein Kanadier siegt. Auch bei den Frauen ist eine Kanadierin vorn.

McCormack und Hellriegel führen – DeBoom siegt

Bis zur Hälfte des Marathons sieht es beim Ironman Hawaii 2002 so aus, als könnte Thomas Hellriegel seinen Sieg wiederholen – bis Tim DeBoom selbiges gelingt. Natascha Badmann feiert ihren vierten Sieg.

Normann Stadler, der nächste deutsche Überbiker

Das Jahr 2000 sieht mit Natascha Badmann und Peter Reid zwei Wiederholungstäter an der Spitze des Ironman Hawaii. Für die Pace auf dem Rad sorgt zuvor ein neues deutsches Gesicht.

Badmann siegt, Leder erneut Dritter

Die Zeiten der erfolgsverwöhnten US-Amerikaner beim Ironman Hawaii sind endgültig vorbei: Zum 20. Jubiläum des Rennens gehen die Siege in die Schweiz und nach Kanada. Lothar Leder wird wieder Dritter.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar