power & pace
Audioguide und letzte Infos für den 5-km-Lauftest

Im Dezember 2020 steht für die Power & Pacer der Lauftest auf dem Programm: 5 km all-out zur Bestimmung des Leistungsstands und der Trainingszonen. Hier sind letzte Infos und der Audio-Guide.

Im Dezember 2020 steht für die Power & Pacer der Lauftest auf dem Programm: 5 km all-out zur Bestimmung des Leistungsstands und der Trainingszonen.

Die Schwellengeschwindigkeit beim Laufen wird mit einem Test über fünf Kilometer ermittelt. Wichtig ist dabei, eine Steady-­State-Belastung zu erreichen – der aerobe und der anaerobe Stoffwechsel laufen gleich schnell ab und es gibt kein energetisches Defizit. Ihr solltet so schnell wie möglich und dabei gleichmäßig laufen.

- Anzeige -

Das Programm für den 5-km-Test

  • 15 Minuten einlaufen (DLext)
  • 2 x 2 Minuten im DLTempo-­Bereich mit jeweils 2 Minuten DLext im Anschluss
  • 10 Minuten locker laufen
  • 5-Kilometer-Test
  • locker auslaufen

Die Schwellengeschwindigkeit ergibt sich aus der 5-Kilometer-Zeit abzüglich zehn Prozent.

Der Soundtrack zum Lauf

Als wir gestern angekündigt haben, dass es keinen Soundtrack zum Lauf geben wird, hat sich gezeigt, wie viel Community doch im Projekt power & pace steckt. Sascha hat sich bei uns gemeldet: “Ich habe mir spontan vorgenommen, ein nachträgliches Nikolaus-Geschenk zu erstellen. Ich sehe mal zu, was ich bis morgen früh um 8 Uhr liefern kann.” Um 4:25 Uhr am frühen Mittwochmorgen meldete er sich wieder: “Hallo power&pace-Team, die versprochene Datei ist als MP3 fertig. Schöner Gruß vom Nikolaus ;-)”

Und hier ist er also, euer Soundtrack zum Lauf: Nach einer kurzen Einleitung von zwei Minuten folgt noch eine mit “Aloha Oe”, bevor ihr auf den Start-Button eurer Laufuhr drückt. Ihr hört vor jedem Tempowechsel eine akustische Ankündigung und dann punktgenau das Startsignal. Herzlichen Dank und Kudos an Sascha für den Track – und euch allen: viel Spaß und viel Erfolg!

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.