Aus für Traditionsveranstaltung: Alpentriathlon Schliersee findet 2024 nicht statt

Nach 35 Jahren ist Schluss: Wie die Veranstalter auf ihrer Internetseite mitteilen, findet der Alpentriathlon Schliersee 2024 nicht statt. Gegenüber tri-mag.de erklärte Projektleiter Moritz Lange das Aus.

Petko Beier

Seit 1988 war der Alpentriathlon Schliersee fester Bestandteil des Triathlonkalenders. 2024 wird das nicht mehr so sein. Anstelle von zuletzt rund 700 Athleten, die die Kurz- und Sprintdistanz in Angriff genommen hatten, wird im kommenden Jahr niemand die Strecke zwischen Schliersee und Spitzingsee absolvieren, auf der 2023 auch die Triathlon-Bundesliga noch unterwegs war. Der Veranstalter lässt auf seiner Internetpräsenz mit einem knappen Statement verlauten: „Der Sixtus Alpentriathlon Schliersee findet 2024 nicht statt.“

- Anzeige -

Viele Gründe führen zum Aus

Warum diese Entscheidung getroffen wurde, geht daraus nicht hervor. Auf Nachfrage von tri-mag.de erklärte Projektleiter Moritz Lange: „Es war bereits in den vergangenen beiden Jahren ein hartes Stück Arbeit, das Rennen auf die Strecke zu bringen. Wir haben zusammen mit der Gemeinde, mit der wir super zusammengearbeitet haben, die Situation bewertet und festgestellt, dass wir so große Baustellen haben, dass wir das Projekt nicht mehr umsetzen können.“ Es gebe dabei nicht den einen Grund, der zum Aus geführt habe. „Es sind viele Sachen, die dazu führen, dass am Ende ein großes Minus steht“, so Lange. Daher sei es nicht mehr möglich, für Veranstalter, Gemeinde und Teilnehmer ein attraktives Paket zu schnüren, das den Fortbestand des Events möglich mache.

Logistisch schwierige Veranstaltung

Der Alpenseetriathlon Schliersee sei eine logistisch schwierige Veranstaltung, bei der die gestiegenen Anforderungen in Bereichen wie etwa Streckenabsperrung, Verkehrssicherheit und medizinischer Versorgung die Veranstalter letztlich vor nicht mehr lösbare Herausforderungen gestellt haben. Lange betonte, dass auf der Internetpräsenz der Veranstaltung ein Statement zur Erklärung folgen werde. Ob die Veranstaltung nach dem Jahr 2024 eine Fortsetzung finden könnte, wollte Moritz Lange nicht ausschließen. Dann aber ohne das bisherige Organisationsteam. „Das ist grundsätzlich sicherlich möglich. Wir haben dahingehend allerdings keine Ziele.“

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Bengt Lüdke
Bengt Lüdke
Bengt-Jendrik Lüdke ist Redakteur bei triathlon. Der Sportwissenschaftler volontierte nach seinem Studium bei einem der größten Verlage in Norddeutschland und arbeitete dort vor seinem Wechsel zu spomedis elf Jahre im Sportressort. In seiner Freizeit trifft man ihn in Laufschuhen an der Alster, auf dem Rad an der Elbe – oder sogar manchmal im Schwimmbecken.

Verwandte Artikel

TriathlonD-Events-Series mit echten Klassikern

Die TriathlonD-Events-Series besteht in diesem Jahr aus vier Rennen, darunter aus echten Klassikern und Rennen mit einem einzigartigen Ambiente.

Alpentriathlon Schliersee findet statt – aber ohne Kurzdistanz

Am Sonntag kehrt ein Klassiker nach zwei Jahren Coronapause zurück: der Alpentriathlon Schliersee vor Postkartenkulisse in Oberbayern. Allerdings eingeschränkt. Denn aufgrund fehlender Streckenposten musste jetzt die Kurzdistanz abgesagt werden. Triathlon-Bundesliga und Sprintdistanz starten wie geplant.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar