Sonntag, 4. Dezember 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneDie Hintergründe des hep Sports Team, Umweltschutz im Triathlon und der Kienle-Effekt

Die Hintergründe des hep Sports Team, Umweltschutz im Triathlon und der Kienle-Effekt

Christian Trunk ist Manager und gleichzeitig aktives Mitglied beim hep Sports Team. Zum Aufgebot von hep gehören unter anderem Athleten wie Sebastian Kienle, Laura Philipp, Boris Stein, Maurice Clavel und Marathonläufer Arne Gabius. Darüber hinaus hat das Photovoltaikunternehmen ein eigenes Triathlon-Nachwuchs-Team mit aufstrebenden und jungen Athleten und ist Hauptsponsor des Bundesliga-Triathlon-Teams „hep Team Neckarsulm“. Mit diesem Gesamtengagement zählt hep zu den größten deutschen Sponsoren im Triathlonsport. Im Podcast spricht Simon Müller mit Christian Trunk über die Entstehung des Teams, die rasante Entwicklung in den vergangenen zwei Jahren, die zukünftigen Ziele und die Gründe, warum Triathlon für ein großes Photovoltaikunternehmen wie hep überhaupt interessant ist. Außerdem erklärt Christian, wie hep das Thema Umwelt- und Klimaschutz mit dem Triathlon verknüpfen und dort präsenter machen will und was der „Kienle-Effekt“ für das Team und die Firma bedeutet hat.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

- Anzeige -

Inhalt laden

Simon Müller
Simon Müller
Simon Müller ist selbst als ambitionierter Athlet unterwegs. 2022 wurde er Deutscher Meister auf der Kurzdistanz, 2019 qualifizierte sich bei seinem ersten Ironman in Mexiko mit einem AK-Sieg in 8:45 Stunden für den Ironman Hawaii. In seiner Brust schlägt neben dem Triathleten- auch ganz besonders ein Läuferherz. Simons Bestzeite über 10 Kilometer liegt bei unglaublichen 30:29 Minuten.
- Anzeige -

3 Kommentare

  1. Vielen Dank für diesen Podcast, war sehr interessant und informativ. Klasse Beitrag über sinnvolles Sponsoring. Ihr macht ein ein super Sport Journalismus, bitte weiter so. Bin noch nicht Abonnent, kaufe eure Zeitung monatlich sehnsüchtig erwartet.

  2. Leider fällt es mir in letzter Zeit schwer den Podcast bis zu Ende zu hören, obwohl mich die Themen und Inhalte wirklich interessieren. Der Grund ist Simon sein ständiges geckichere und ins Mikro gepruste, bei Aussagen seiner Podcast-Partner, die weder zum Lachen noch Lustig sind. Ist das Verlegenheit oder warum lachst Du ständig Simon? Ist wirklich nervig und nimmt leider zu, bitte versuche es einzudämmen, denn Eure Themen sind wirklich interessant.
    Danke
    Michael Blankenburg

    • Hallo Michael, vielleicht haben wir einfach einen anderen Humor oder es geht dabei um Insider, die sich für den Hörer in dem Moment nicht sofort erschließen. So oder so, ich bin froh, dass ich Spaß bei der Arbeit habe und das Lachen lasse ich mir als letztes verbieten. Ich glaube, dafür sind die Aufnahmen zum Großteil auch “ernst” genug. Trotzdem vielen Dank für deine Rückmeldung und ich hoffe natürlich, dass du auch weiterhin zuhörst.

      Sportliche Grüße, Simon

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

Findet die Ironman-Weltmeisterschaft der Männer 2023 in Nizza statt?

Die Ironman-Weltmeisterschaft 2023 könnte erstmals an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Das berichten verschiedene Medien am Dienstagabend mit Bezug auf nicht genannte, aber den Autoren angeblich bekannte Quellen. Die Informationen decken sich in größten Teilen mit unserem Wissensstand.

Ironman bestätigt: Nur Frauen in Kona 2023 – Männerrennen soll im Januar verkündet werden

Der nächste Ironman Hawaii am 14. Oktober 2023 wird als reines Frauenrennen ausgetragen. Das bestätigte nun auch der Veranstalter selbst in einer Pressemitteilung. Wo die Männer ihre Weltmeister finden sollen, lässt Ironman offen.

Frodeno-Frust wegen Teilung der Ironman-WM: “Ich finde es schade, dass man mit der Tradition bricht”

Nachdem die Gerüchteküche über eine mögliche Teilung der Ironman-WM anfing zu brodeln, hielt sich Jan Frodeno zunächst bedeckt. Nun äußert er sich doch, was die jüngsten Entwicklungen für ihn bedeuten.

Eruption auf Big Island: Mauna Loa bricht erstmals seit 1984 aus

Seit Mitte September hat es sich angedeutet, in der Nacht zum Montag (Ortszeit) ist es passiert: Der Mauna Loa, der größte Vulkan der Welt, bricht seit wenigen Stunden wieder aus. Eine Eruption könnte auch Auswirkungen auf die Ironman-Planungen haben.
00:26:54

Andrew Messick im Gespräch: Die Vergangenheit und Zukunft des Ironman Hawaii

Die Nachrichten dieser Woche haben große Teile der Triathlonwelt schockiert: Die Ironman-WM wird ab 2023 an zwei verschiedenen Orten ausgetragen. Nur die Frauen starten in Kona. Wir haben uns mit Andrew Messick, dem CEO von Ironman, unterhalten.

Verschiedene Locations für Frauen und Männer: Die Stimmen der Profis zur Ironman-WM

Die Ironman-Weltmeisterschaft wird im nächsten Jahr an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Wir haben einige Profis nach ihrer Meinung gefragt.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,390FansGefällt mir
52,537FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge

Zwischen Kona und Côte d’Azur: Ironman Hawaii vs. Ironman France im...

17
Was würde die Verlegung der Ironman-WM von Hawaii nach Nizza sportlich bedeuten? Wir haben die Strecken, Bedingungen und Anforderungen der beiden Rennen direkt miteinander verglichen.
Adventskalender Türchen 3

3. Dezember

Adventskalender Türchen 2

2. Dezember

Adventskalender Türchen 1

1. Dezember