Samstag, 15. Juni 2024

Premiere des Collins Cup wird auf Ende August verschoben

Das neue Datum Ende August ist nunmehr der dritte Termin für die Premiere des neuartigen Rennformats im slowakischen Šamorín seit der Bekanntgabe des Vorhabens im Januar 2020. Mitte März vergangenen Jahres entschied sich die PTO in der ersten Welle der Coronapandemie in Europa für die Absage der Veranstaltung und die Vertagung der Premiere auf den 22. Mai 2021. Am heutigen Mittwochnachmittag verkündete die PTO schließlich die erneute Verschiebung des Nationencups auf den 28. August. „2021 ist weiterhin ein herausforderndes Terrain für die Ausrichtung von internationalem Sport“, wird Sam Renouf, CEO der Professional Triathletes Organisation, in der Mitteilung zitiert. Während man mit der Austragung des Rennens in Daytona bewiesen habe, dass man in der Lage sei, ein sicheres und Covid-19-konformes Event zu veranstalten, wolle man mit dieser Terminveränderung nun sicherstellen, dass die Athleten eine größere Chance haben, sich auf die Collins Cup-Qualifikation vorzubereiten, heißt es weiter.

500.000 US-Dollar des Preisgelds sollen auf andere Rennen aufgeteilt werden

Einen Teil des mit zwei Millionen Dollar schweren Preisgelds für den Collins Cup will die PTO bereits im frühen Verlauf des Jahres bei einigen geplanten Wettkämpfen an den Mann bringen. Mit diesem Schritt wolle die PTO mit insgesamt 500.000 US-Dollar lokale Rennen sowie Athleten unterstützen, die aufgrund ihres Rankings nicht am Collins Cup teilnehmen können. Erster Nutznießer dieser Entscheidung ist das australische Husky Triathlon Festival, bei dem die PTO das bereits bestehende Preisgeld um 20.000 australische Dollar erhöht.

- Anzeige -

Der neue Termin des Collins Cup am letzten Augustwochenende findet nach der Verschiebung am gleichen Wochenende wie die geplante Erstaustragung des Ironman-Mitteldistanzrennens in Duisburg statt. Somit könnte ein eventuell geplantes Profistarterfeld im Ruhrgebiet deutlich dünner ausfallen. Auch werden sich wohl einige Athleten wenige Wochen vor der WM auf Hawaii zwischen einem Start in Šamorín beim Collins Cup oder der Teilnahme der Ironman-70.3-WM in St. George (USA/Utah) entscheiden müssen.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Marvin Weber
Marvin Weberhttp://marvinweber.com/
Marvin Weber ist Multimedia-Redakteur bei triathlon: Neben Artikeln fürs Magazin und die Homepage ist der gebürtige Siegerländer auch immer auf der Suche nach den besten Motiven für die Foto- und Videokamera. Nach dem Umzug in die neue geliebte Wahlheimat Hamburg genießt er im Training vor allem die ausführlichen Ausfahrten am Deich.

Verwandte Artikel

Energie bis zur Ziellinie: Die Verpflegungsstrategie für die Langdistanz

Drei Wochen sind es noch bis zur Challenge Roth, dem Saisonhighlight von 3.500 Triathletinnen und Triathleten. Noch Fragen zur Verpflegungsstrategie? Ernährungsexperte Philipp Rauscher von Powerbar beantwortet sie.

Schneller in den Schlaf: Jonas Deichmann kommt bei der Challenge 120 ins Rollen

Jede Minute Recovery zählt beim Weltrekordprojekt des Extremsportlers. Gut, dass er auf den täglich 226 Kilometern flinker wird. Ein sich anbahnender Infekt sorgte kurz für Alarmbereitschaft.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar