Rookies aufgepasst:
Lesertester für Sigma-Triathlonuhr iD.TRI gesucht

Sigma hat mit der “iD.TRI” erstmalig in seiner Firmengeschichte eine reine Triathlonuhr auf den Markt gebracht. Wir suchen zehn Leser, die die GPS-Sportuhr für uns testen möchten.

Wir haben die neue Triathlonuhr bereits bei zahlreichen Trainingseinheiten getestet. Jetzt suchen wir zehn Rookies, die die Multisportuhr für den Lesertest in unserer triathlon 177 ausgiebig mit all seinen Funktionen ausprobieren und bewerten möchten.

Da die Uhr besonders für Athleten geeignet ist, die gerade erst mit dem Triathlon angefangen haben oder ihre ersten Wettkämpfe auf der Kurz- oder Mitteldistanz im Blick haben, suchen wir für unseren Test vor allem Rookies, die bei ihren ersten Erfahrungen in der Sportart einen Trainings- und Wettkampfbegleiter am Handgelenk gebrauchen könnten.

- Anzeige -

Die iD.TRI zeichnet sich durch vielfältige Funktionen wie eine einfache Bedienung während des Trainings und des Wettkampfs aus. Weitere Features der Uhr sind die umfangreiche Sensorik wie beispielsweise die Höhenmessung und die Pulsmessung am Handgelenk, eine Unfall-Benachrichtigung oder die Navigationsfunktion sowie auch durch das im Vergleich zu Konkurrenzmodellen gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Zudem ist die Uhr mit Hilfe des “SnapOn Bike Mount” schnell und einfach am Rad montiert und der Athlet hat somit alle Daten auch während der zweiten Disziplin und beim Radtraining immer bestens im Blick.

Die Ausschreibung für den Lesertest läuft bis Sonntag, 10. November. Die Tester werden per E-Mail benachrichtigt.

Weitere Infos zur iD.TRI gibt es auf der Seite des Herstellers.

Sigma iD.TRI Set
Hersteller Die Lesertester dürfen des Sigma-Komplett-Paket der Uhr gibt es für 249,95 Euro unter die Lupe nehmen.

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.