Dienstag, 21. März 2023
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

EquipmentLesertester für den TT Race Mount 2.0 von 76 Projects gesucht

Lesertester für den TT Race Mount 2.0 von 76 Projects gesucht

Der Computer am Aero-Lenker sollte möglichst weit vorn montiert werden, damit man ihn beim Blick nach vorn im Auge behalten kann. Zudem sollte er je nach Cockpit auch optimal in der Neigung ausgerichtet werden können. Je enger das Cockpit vorne wird, desto schwieriger ist das oft umsetzbar.

76 Projects bietet mit hierzu dem TT Race Mount 2.0 für alle Aero-Lenker mit zwei parallelen Extensions die Lösung. Der Verstellbereich reicht von 65 bis 105 Millimeter (Mitte/Mitte), die Befestigung erfolgt einfach per Klettband. Dank der modularen Bauweise lässt sich der per Drehverschluss befestigte Radcomputer auf alle Wünsche hin einstellen, damit er geschmeidig zwischen die Hände passt und deinem Blick folgt – und nicht andersrum. Zudem kann der Halter mit Adaptern (hier nicht enthalten) auch für Licht, GoPro oder Aero-Pods genutzt werden.

  • blank
  • blank
  • blank
- Anzeige -

Es gibt zwei Versionen zum Testen: für Garmin oder Wahoo. Inklusive aller Kleinteile. Der UVP der Halterung beträgt 46 Euro.

Der Lesertest soll in unserer übernächsten Ausgabe, der triathlon 191, erscheinen, die ab dem 23. Juni erhältlich sein wird. Die Tester werden von uns schriftlich benachrichtigt.

Marvin Weber
Marvin Weberhttp://marvinweber.com/
Marvin Weber ist Multimedia-Redakteur bei triathlon: Neben Artikeln fürs Magazin und die Homepage ist der gebürtige Siegerländer auch immer auf der Suche nach den besten Motiven für die Foto- und Videokamera. Nach dem Umzug in die neue geliebte Wahlheimat Hamburg genießt er im Training vor allem die ausführlichen Ausfahrten am Deich.
- Anzeige -

1 Kommentar

  1. Hallo ich möchte das Gerät testen – ich habe ein Garmin Gerät und suche ein passende Halterung für meine Extensions.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

Keine Medienmotorräder auf der Strecke der Challenge Roth: Warum der verkündete Fortschritt ein Rückschritt ist

„Ab 2023 werden keine externen Medienschaffenden auf Motorrädern auf der Radstrecke zugelassen“, verkündete die Challenge Roth vor ein paar Tagen – und ließ sich dabei von Athleten und Triathlonfans feiern. Wir sehen das anders: ein Kommentar.

Deutscher Doppelsieg: Anne Haug und Justus Nieschlag gewinnen den Ironman 70.3 Lanzarote

Ein erfolgreicher Start in die Saison für die deutschen Athleten: Anne Haug und Justus Nieschlag gewinnen auf Lanzarote, das eine Rennen jedoch deutlich enger als das andere.

Saison-Auftakt in Europa: Starke Starterfelder beim Ironman 70.3 Lanzarote

Die erste Mitteldistanz der Saison 2023 auf europäischem Boden und viele hochkarätige europäische Athleten an der Startlinie: Der Ironman 70.3 Lanzarote verspricht zwei spannende Rennen.

Anne Haug nach dem Ironman 70.3 Lanzarote: “Endlich fühlt sich Laufen nicht mehr wie Sterben an”

Am vergangenen Samstag feierte Anne Haug ihren dritten Sieg beim Ironman 70.3 Lanzarote. Im Interview auf tri-mag.de spricht die 40-Jährige über ihr Rennen.

Kanal statt Donau: Schwimmen bei “The Championship” wird verlegt

Veranstalter Challenge Family kündigt neue Schwimmstrecke an. Der Kanal neben der X-Bionic-Sphere bringe einige Vorteile für die Athleten mit sich.

Andreas Dreitz vor dem Ironman 70.3 Lanzarote: “Ich will das Heft selbst in Hand nehmen”

Beim Ironman 70.3 Lanzarote startet Andreas Dreitz in die Saison. Auf tri-mag.de spricht der 34-Jährige über seine Ziele, die Konkurrenz und seine Renngestaltung.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,355FansGefällt mir
52,533FollowerFolgen
24,200AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge