- Anzeige -

triathlon 202
Wir suchen Lesertester für den Fahrradschlauch “S-Tubo-Road” von tubolito

Wir suchen Testpersonen, die für die triathlon 202 den Fahrradschlauch “S-Tubo-Road”, den laut Hersteller kleinsten und leichtesten Fahrradschlauch der Welt, auf Herz und Nieren prüfen wollen.

Georg Wallner Der Schlauch von tubolito ist so klein, dass er problemlos in jede Trikot- oder Satteltasche passt.

Klein, leicht, robust: Diese Eigenschaften verspricht der Fahrradschlauch “S-Road-Tubo” von tubolito. Mit nur 24 Gramm ist der Schlauch 80 Prozent leichter als herkömmliche Butyl-Schläuche, dank minimalem Packmaß passt er auch in die kleinste Trikottasche oder Storagebox. Dabei soll er die gleiche Robustheit wie Standardschläuche mitbringen und einen extrem geringen Rollwiderstand aufweisen.

- Anzeige -

Der S-Road-Tubo hat eine Ventillänge von 60 Millimetern und ist für Reifen mit 18 bis 28 Millimetern Breite sowie ausschließlich für die Verwendung mit Scheibenbremsen geeignet. Achtung: Der Schlauch sollte nicht mit einer Ventillängerung eingebaut werden!

Die Maße im Überblick

  • 700C
  • Gewicht 24 Gramm
  • Reifenbreite 18 bis 28 Millimeter
  • Ventil 60 Millimeter (Verwendung ohne Ventilverlängerung!)
  • Presta-Ventil

Wenn deine Laufräder für den S-Road-Tubo geeignet sind und du den Schlauch gern testen möchtest, fülle bitte einfach das unten stehende Formular aus, um im Lostopf zu landen. Teilnahmeschluss ist der 22. Mai 2022.

- nichts verpassen -

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.