Sonntag, 23. Juni 2024

Kick-off von Kienles „Discontinued-Tour“ bei der Challenge Wanaka

Frank Wechsel / spomedis

Mit der am 18. Februar um 7:05 Uhr neuseeländischer Zeit startenden Challenge Wanaka nimmt die Saison 2023 so langsam Fahrt auf. Prominentester Name auf der Startliste ist der von Sebastian Kienle, der in Neuseeland die erste Etappe seiner Abschiedstour startet. Auf der „Discontinued-Tour“, wie Kienle selbst sein letztes Karrierejahr betitelt, startet er bei Rennen, die schon immer auf seiner Bucket List standen, aber nie in den Saisonverlauf passten. Dabei ist die Challenge Wanaka das Warmfahren für den 14 Tage später stattfindenden Ironman Neuseeland.

Kienle gegen Athleten aus Down Under

Der Sieg in den neuseeländischen Südalpen am Rande des Weltkulturerbes Te Wāhipounamu wird ein Duell des 38-Jährigen gegen Athleten aus Down Under. Braden Currie, Bronzemedaillengewinner der Ironman-Weltmeisterschaft in Utah, lässt die Challenge Wanaka aus, wird jedoch einer der Hauptkonkurrenten Kienles beim Ironman Neuseeland sein. Mit etwas Halsschmerzen und einem ordentlichen Jetlag, wie Sebastian Kienele auf seinem Instagram-Account schrieb, ist der Athlet aus Mühlacker auf der anderen Seite der Welt gelandet. Einer der Widersacher um den Sieg auf der Mitteldistanz auf der Südinsel Neuseelands dürfte Lokalmatador und Drittplatzierter der letzten Austragung des Rennens 2021, Jack Moody, sein. Weitere neuseeländische Kontrahenten sind Mike Phillips und Sam Osborne. Die australische Konkurrenz kommt in Gestalt von Matt Burton, Caleb Noble und Fraser Walsh.

- Anzeige -
SEAN BEALE Die Challenge Wanaka, ein Rennen, mit einer der landschaftlich schönsten Kulissen im Triathlon-Rennkalender.

Clarke gegen Visser und Wilms

Bei den Frauen will die Neuseeländerin Rebecca Clarke, aktuelle Nummer 30 der PTO-Weltrangliste, nach ihrem Sieg beim Tauranga Half im vergangenen Monat ihren zweiten Sieg der Saison einfahren. Doch sie hat starke Konkurrenz durch die Niederländerinnen Els Visser und Lotte Wilms, die nach der Formierung der PTO-Weltrangliste auf den Plätzen 54 und 38 rangieren.

Live verfolgen

Alle bestplatzierten Athleten werden die ersten sein, die Punkte für den Challenge Family Pro Athlete World Bonus 2023 sammeln können. Der Startschuss für die Männer erfolgt am 17. Februar um 19:05 Uhr mitteleuropäischer Zeit (18. Februar, 7:05 Uhr Ortszeit), für die Frauen erfolgt der Start fünf Minuten später um 19:10 Uhr. Live-Zeitnahme und Renn-Updates sind hier verfügbar.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

2 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Lars Wichert
Lars Wichert
Lars Wichert ist dreimaliger Weltmeister im Rudern und nahm an den Olympischen Spielen 2012 in London und 2016 in Rio de Janiero teil, bevor er zum Triathlon wechselte. 2021 gewann er sein erstes Rennen beim Ironman Hamburg in 8:12:46 Stunden, der schnellsten jemals erzielten Rookie-Zeit bei den Agegroupern.

Verwandte Artikel

Glück im Unglück: Sebastian Kienle nach Radunfall in der Notaufnahme

Für Sebastian Kienle endete sein erstes Gravelrennen am vergangenen Wochenende in der Notaufnahme. Auf der Strecke war es zum Zusammenprall mit einem Auto gekommen.

„Bis zum Schluss“: Dokumentation über Sebastian Kienles letztes Profijahr

Filmemacher René Domke hat Sebastian Kienle auf dem Weg zu seinem Karriereende mit der Kamera begleitet. Dabei ist eine fast 80-minütige Dokumentation entstanden.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar