Dienstag, 23. April 2024

Challenge Wanaka: Favoriten und Live-Übertragung

Am Samstag findet die Challenge Wanaka statt. Für einige der Profitriathleten ist es das Warm-up für den Ironman Neuseeland am ersten Märzwochenende. Wir schauen auf die Starterfelder.

Lennon Bright Beeindruckende Landschaft, nicht nur auf der Laufstrecke.

Wanaka auf der Südinsel Neuseelands ist der Austragungsort des ersten Rennens der Challenge Family in diesem Jahr. Neben hauptsächlich einheimischen Profiathleten gesellen sich einige internationale Namen an die Startlinie. Sowohl im Männer- als auch Frauenrennen sind die Vorjahressieger am Start.

- Anzeige -

Wieder Jack Moody oder doch ein anderer?

Jack Moody, der im vergangenen Jahr über Sebastian Kienle beim ersten Rennen dessen Abschiedstour triumphierte, reist mit viel Selbstbewusstsein nach seinem Sieg beim Tauranga Half an. Stellen muss sich der Neuseeländer vorwiegend Konkurrenz aus dem eigenen Land. Mit Kyle Smith und Mike Phillips sind zwei Athleten am Start, die vor allem in Neuseeland keine Unbekannten sind und ein Wort um die Podestplätze mitreden möchten. Für Phillips ist es der Formtest für den Ironman Neuseeland am 2. März. Ebenfalls mit einem Sieg im Rücken wird der Australier Nick Thompson an der Startlinie stehen. Erst vor zwei Wochen gelang ihm der Sieg beim Ironman 70.3 Tasmania, als er sich unter anderem gegen Cameron Wurf durchsetzte.

Grace Thek gegen Els Visser

Bei den Frauen trifft die Vorjahressiegerin Grace Thek aus Australien auf ihre niederländische Kontrahentin Els Visser, die im vergangenen Jahr auf Platz zwei das Ziel erreichte. Die einheimische Rebecca Clarke komplettierte damals das Podium und ist auch in diesem Jahr wieder am Start. Die schnelle Schwimmerin dürfte das Rennen von Beginn an bestimmen, hier wird nur die Frage sein, wie lange sie den Vorsprung behalten kann. Für Visser und Clarke ist es ebenso die erste Formkontrolle auf dem Weg zum Ironman Neuseeland, für den auch die ehemalige Ironman-Weltmeisterin Chelsea Sodaro auf der Startliste steht.

So könnt ihr das Rennen verfolgen

Der Startschuss zum Rennen vor beeindruckender Landschaftskulisse erfolgt um 7:05 Uhr Ortszeit (19:05 Uhr deutscher Zeit). Die Triathletinnen werden fünf Minuten später ins Rennen gelassen. Eine Live-Zeitnahme und Renn-Updates gibt es auf der Internetseite der Challenge Family.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Lars Wichert
Lars Wichert
Lars Wichert ist dreimaliger Weltmeister im Rudern und nahm an den Olympischen Spielen 2012 in London und 2016 in Rio de Janiero teil, bevor er zum Triathlon wechselte. 2021 gewann er sein erstes Rennen beim Ironman Hamburg in 8:12:46 Stunden, der schnellsten jemals erzielten Rookie-Zeit bei den Agegroupern.

Verwandte Artikel

Bestzeiten auf allen Distanzen: So schnell sind die Schnellsten

Statt von Weltrekorden spricht man im Triathlon gewöhnlich von Weltbestzeiten. Die Bedingungen und Streckenlängen variieren und unterliegen je Disziplin einer gewissen Toleranz. Wir haben die schnellsten Zeiten auf den vier Hauptdistanzen herausgesucht.

Zukunft ungewiss: Challenge Davos steht vor dem Aus

Im Jahr 2017 wurde die Challenge Davos initiiert und fand seither fünfmal statt. Die Zukunft ist jedoch ungewiss, das hat mehrere Gründe.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar