Mittwoch, 28. Februar 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Ziele vereinbaren: Gelungene Gegensätze

Was darf es sein, Kurz- oder Langdistanz? Triathlon ist eine vielfältige Sportart – so wie die Ziele, die man sich für eine Saison setzen kann. Worauf es ankommt, wenn man sich nicht entscheiden will.

Peter Jacob / spomedis

Was haben Kristian Blummenfelt und ­Taylor Knibb gemeinsam? Beide sind ­innerhalb kurzer Zeit sowohl auf ­kurzen als auch auf langen Distanzen ­extrem erfolgreich gewesen und kombinieren ­diese Anforderungen scheinbar mühelos. Blummenfelt etwa ­wurde kein Jahr nach seinem Olympiasieg in Tokio auch Ironman-­Weltmeister in St. George. Und richtet seinen Fokus nach einer Langstreckensaison nun erneut auf die kurzen Distanzen. Knibb sicherte sich in diesem Jahr nur zwei Wochen nach dem Olympia­­­-Test­event in Paris (inklusive Qualifikation) zum ­zweiten Mal in F­­olge den Weltmeisterinnen-­Titel über die Ironman-­70.3-Distanz und stand weitere ­sieben Wochen später beim Ironman Hawaii am Start ihrer ersten ­Lang­distanz. Bei Profis ist dieser häufige Wechsel zwischen kurzen und langen Strecken nach wie vor ungewöhnlich – zumindest wenn stets ­höchste Performance ­abgeliefert wird. Auch ­Agegrouper haben oftmals eine Vorliebe für eine bestimmte Distanz und legen ihren Fokus entsprechend auf ein bis zwei „A-Rennen“ im Saisonverlauf. Wie aber ­gelingt der Spagat zwischen Wettkämpfen, die unterschiedliche Anforderungen bereithalten und vermeintlich in Konkurrenz ­zueinanderstehen?

Diesen Artikel weiterlesen mit triathlon+
Erlebe mehr mit einer Mitgliedschaft bei triathlon+ und profitiere von spannenden News und wertvollem Know-how.
triathlon+ beitreten (€ 9,95 / Monat) Einloggen
Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Anna Bruder
Anna Bruder
Anna Bruder wurde bei triathlon zur Redakteurin ausgebildet. Die Frankfurterin zog nach dem Studium der Sportwissenschaft für das Volontariat nach Hamburg und fühlt sich dort sehr wohl. Nach vielen Jahren im Laufsport ist sie seit 2019 im Triathlon angekommen und hat 2023 beim Ironman Frankfurt ihre erste Langdistanz absolviert. Es war definitiv nicht die letzte.

Verwandte Artikel

Els Visser vor Ironman Neuseeland: „Der Kurs ist auf meine Stärken zugeschnitten“

Die Niederländerin Els Visser ist mit zwei Podiumsplätzen sehr gut ins Jahr gestartet. tri-mag hat vor dem Ironman Neuseeland am kommenden Wochenende über eine mögliche Titelverteidigung dort sowie den weiteren Saisonverlauf mit ihr gesprochen.

Sixpack und Erdnussbutter: Till Schenk über das Training mit Jonas Deichmann

Event-Moderator Till Schenk ist ein Freund von Abenteuern. Ebenso wie sein derzeitiger Trainingspartner Jonas Deichmann. Auf tri-mag.de berichtet Schenk über die gemeinsamen Aktivitäten und darüber, wie verrückt ein Extremsportler sein muss.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Els Visser vor Ironman Neuseeland: „Der Kurs ist auf meine Stärken zugeschnitten“

0
Die Niederländerin Els Visser ist mit zwei Podiumsplätzen sehr gut ins Jahr gestartet. tri-mag hat vor dem Ironman Neuseeland am kommenden Wochenende über eine mögliche Titelverteidigung dort sowie den weiteren Saisonverlauf mit ihr gesprochen.

T100: Da ist Musik drin!

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar