Donnerstag, 13. Juni 2024

Langdistanz mal anders: Nils Flieshardts persönliche Wesermarschmania

Da aus seinem ursprünglichen Wunsch – einem Start beim legendären Norseman – nichts wurde, ließ sich triathlon-Chefredakteur Nils Flieshardt von einem mehrmaligen Norseman-Sieger inspirieren und plante kurzerhand sein Saisonhighlight als DIY-Langdistanz direkt vor der eigenen Haustür. Wir durften ihn mit der Kamera begleiten und nebenbei die schöne Wesermarsch kennenlernen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

- Anzeige -

Video laden

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

13 Kommentare

  1. Ich gratuliere und finde de das eine deutliche heftigere Leistung als bei einem Wettrennen. Alles selbst planen, nicht das Verpflegungs-Büfett eines großen Rennens. Das muss man für sich erstmal durchstehen. Ich empfinde es als Inspiration (auch wenn ich denke, ich würde es in Eigenregie niemals machen).
    Danke für diesen Einblick und vor allem mal aus dem Breitensport und nicht immer nur toller, schneller, besser. DU hast es für Dich geschafft und bestimmt noch mehr motiviert. Respekt für die Leistung und danke für den Beitrag.

    Sorry aber das muss noch an alle Nörgler sein. Egal wer sich wie bewegt und wie schwer oder leicht er ist, wer sich bewegt tut was für sich. Der darüber schlecht redet hat keine Ahnung von Sportsgeist und Respekt.

  2. Nils, meeeega Respekt vor der Leistung!
    Wärst Du zu uns in die nördliche Wesermarsch geradelt, hätten wir Dir einen Verpflegungsstand aufgebaut. Allerdings ist hier an der Wesermündung IMMER Gegenwind 😉
    Das Training neben Familie und Beruf, der auch nicht gerade um die Ecke stattfindet, unter zu bekommen, war bestimmt nicht immer einfach. Umso mehr ziehe ich den Hut vor Dir!
    Danke für das geile Video und die Motivation

  3. Einfach nur Großartig. Wahnsinns Leistung!
    Als Nächstes dann ein Buch zum Mentaltraining von Nils Flieshardt 😉
    Vielen Dank auch, dass ihr das alles mit diesem Beitrag begleitet habt.
    Bilder, Musik…das ganze Paket hat einfach super gepasst. Neben der sportlichen Leistung auch echt gut produziert. Einfach ehrlich.

    Irgendwie schön zu sehen, wie sich trimag.de und triathlon über die Jahre weiterentwickeln und immer weiter professionalisieren.

    good job Nils!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel

Carbon & Laktat: Packender Zielsprint und totale Dominanz

Mit Spannung war der Abstecher der T100-Tour nach Kalifornien erwartet worden, und es wurde überragend abgeliefert: Bei den Männern einer der spektakulärsten Sprints der Triathlongeschichte und bei den Frauen eine fast schon beängstigend gute Vorstellung der Siegerin. Nils Flieshardt und Lars Wichert analysieren die Rennen von San Francisco.

Carbon & Laktat: 7 Stunden, 50 Minuten und 42 Sekunden

So schnell wie Lars Wichert vor zwei Tagen war noch kein Agegrouper auf der Langdistanz. Heute sitzt er wieder ganz normal in der triathlon-Redaktion – und natürlich auch am Podcast-Mikrofon. Zusammen mit Nils Flieshardt und Frank Wechsel blickt er auf den Ironman Hamburg zurück.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar