Montag, 22. April 2024

Sebastian Kienle: „Ich bereue meine Entscheidung zum Rücktritt absolut nicht“

Zwischen „wahnsinnigem Debüt“ und „Karrieretiefpunkt“: Sebastian Kienles Weg ist eng mit der Challenge Roth verknüpft. In der aktuellen triathlon special zum „Rennen des Jahres“ lest ihr seine Geschichte. Im Interview mit tri-mag.de blickt der Ironman-Weltmeister von 2014 auf Erfolge, Widrigkeiten sowie persönliche und sportliche Entwicklungen zurück.

Diesen Artikel weiterlesen mit triathlon+

Erlebe mehr mit einer Mitgliedschaft bei triathlon+ und profitiere von spannenden News und wertvollem Know-how.
triathlon+ kostenlos testen Einloggen
Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

1 Kommentar

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Bengt Lüdke
Bengt Lüdke
Bengt-Jendrik Lüdke ist Redakteur bei triathlon. Der Sportwissenschaftler volontierte nach seinem Studium bei einem der größten Verlage in Norddeutschland und arbeitete dort vor seinem Wechsel zu spomedis elf Jahre im Sportressort. In seiner Freizeit trifft man ihn in Laufschuhen an der Alster, auf dem Rad an der Elbe – oder sogar manchmal im Schwimmbecken.

Verwandte Artikel

Zwischen Anspannung und Gelassenheit: Frederic Funk und Mika Noodt vor Singapur T100 im Doppelinterview

Für beide bedeutet das Rennen in Asien den Saisonauftakt. Unterschiedlicher könnten die Voraussetzungen allerdings nicht sein. Ein Gespräch über Vorfreude, Wettkampfdynamiken und Renntipps.

Volles Programm: Chris Nikic auf dem Weg zur Challenge Roth

Der 24-Jährige ist im Ausdauersport mittlerweile bekannt für ambitionierte Projekte. Am liebsten in den Königsdisziplinen beim Laufen und im Triathlon. In diesem Jahr steht die Challenge Roth in seinem Kalender, doch auch davor wird ihm garantiert nicht langweilig.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar