Hier könnt ihr den Ironman 70.3 Oceanside live verfolgen

Der Ironman 70.3 Oceanside steht mit einem starken Line-up in den Startlöchern. Triathlonfans haben die Möglichkeit, den Auftakt der Ironman Pro Series live zu verfolgen.

spomedis / Nils Flieshardt

Am kommenden Samstag um 6:40 Uhr Ortszeit fällt an der Küste Kaliforniens der erste Startschuss der neuen Ironman Pro Series. Der Ironman 70.3 Oceanside ist stets stark besetzt und wird von den Profis gern als Saisoneinstieg genutzt. In diesem Jahr wollen sich besonders viele Athletinnen und Athleten der Konkurrenz stellen: Rund 40 Frauen und 80 Männer stehen auf den Starterlisten. Mit dabei sind unter anderem Patrick Lange, Lionel Sanders und Sam Long sowie Taylor Knibb, Tamara Jewett und Emma Pallant-Browne. Die Liste der Favoritinnen und Favoriten ließe sich weiter fortsetzen.

- Anzeige -

Action am Samstagnachmittag

Erwartet wird ein spannendes Rennen mit möglichen direkten Duellen und ungewissem Ausgang. Dieses Spektakel können Fans live und kostenfrei anschauen. In Deutschland beginnt die Übertragung um 15 Uhr – perfekt, um nach dem Training auf passive Weise den Sport zu verfolgen.

Auf der Homepage der Ironman Pro Series wird ein separater Stream angeboten, unter anderem für Zuschauerinnen und Zuschauer im deutschsprachigen Raum. Auch über den Anbieter DAZN sollen die Wettkämpfe zu sehen sein. In den USA wird man zum Sender Outside TV weitergeleitet, der ebenfalls alle Rennen der Serie live und kostenfrei überträgt. Wer einen Wettkampf verpasst hat und dort zu einem späteren Zeitpunkt anschauen möchte, benötigt ein kostenpflichtiges Abo. In Frankreich wird zusätzlich für einige ausgewählte Rennen ein französischer Kommentar beim Sender L’Equipe angeboten.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Anna Bruder
Anna Bruder
Anna Bruder wurde bei triathlon zur Redakteurin ausgebildet. Die Frankfurterin zog nach dem Studium der Sportwissenschaft für das Volontariat nach Hamburg und fühlt sich dort sehr wohl. Nach vielen Jahren im Laufsport ist sie seit 2019 im Triathlon angekommen und hat 2023 beim Ironman Frankfurt ihre erste Langdistanz absolviert. Es war definitiv nicht die letzte.

Verwandte Artikel

Ironman 70.3 Chattanooga: Siege für Matt Hanson und Emma Pallant-Browne

Mit jeweils beeindruckenden Laufleistungen triumphieren der US-Amerikaner Matt Hanson und die Britin Pallant-Browne bei den Rennen der Ironman Pro Series in Tennessee. Deutsche Athletinnen und Athleten waren nicht am Start.

Nicolas Mann nach Ironman 70.3 Mallorca: „Ich mache mir keinen Stress wegen Social-Media-Posts!“

Nicolas Mann – der Mann der Stunde. Der 24-Jährige siegte in einem stark besetzten Profifeld beim Ironman 70.3 Mallorca. Im Gespräch mit tri-mag.de redet er über einen historischen Sieg, Gedanken während des Rennens und eine Schlagzeile, die er am Ende des Jahres lesen möchte.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar