Sonntag, 26. Mai 2024

Internes Athletenvoting: Roth hat beste Challenge-Radstrecke – Rennen des Jahres 2023 in Österreich

Die Challenge Family lässt nach jeder Saison Tausende Athleten über die Performance ihrer eigenen Rennen abstimmen. Als bestes Rennen wurde eines in Österreich bestimmt, auch nach Roth gehen zwei Titel.

spomedis Beste Radstrecke der Challenge-Seire: Mehrere Tausend Menschen schreien und jubeln die Athleten den Solarer Berg beim Rennen in Roth hoch.

Die Challenge St. Pölten ist das beliebteste Rennen der weltweiten Serie. Das gab die Challenge Family nun nach der Auswertung des Athletenvotings bekannt, an dem sich mehrere Tausend Teilnehmerinnen und Teilnehmer beteiligt haben. Die Gewinner der „Challenge Family Race Awards 2023“ wurden am Freitagabend auf dem jährlichen Race Directors‘ Meeting der globalen Triathlon-Serie in Barcelona bekannt gegeben. Die meisten Titel bleiben in Europa, zwei gehen nach Deutschland: Die Challenge Roth konnte in den Kategorien „Best Bike“ und „Best Finish Line Party“ überzeugen.

- Anzeige -

„Die Awards wurden 2019 ins Leben gerufen, um dem globalen Team von Renndirektoren und den Teams hinter den Kulissen Anerkennung für all das zu zollen, was sie durch die Durchführung ihrer Rennen für den Triathlonsport tun“, so die Challenge Family. „Unser globales Rennleitertreffen bietet uns die Gelegenheit, uns mit unseren Kolleginnen und Kollegen aus allen Teilen der Welt auszutauschen und unsere gemeinsamen Ziele und Visionen sowie Best Practices zu teilen, um unseren Athletinnen und Athleten das bestmögliche Rennerlebnis zu bieten“, sagt der Niederländer Jort Vlam, CEO der Challenge Family. „Ein Höhepunkt der Woche ist immer die Preisverleihung, bei der wir nicht nur die besten Rennen auszeichnen, sondern uns auch bei allen bedanken können, die sich im Rahmen der Challenge Family für unseren Sport engagieren – von den Rennteams über die Freiwilligen bis hin zu unseren Partnern und natürlich den Athleten selbst.“

Challenge Family: Die Rennen des Jahres 2023

KategorieSieger
Race of the YearChallenge St Pölten (Österreich)
Best Race VenueChallenge Peguera-Mallorca (Spanien)
Best New RaceChallenge Barcelona (Spanien)
Best SwimThe Championship (Slowakei)
Best BikeChallenge Roth (Deutschland)
Best RunChallenge Peguera-Mallorca (Spanien)
Best Finish Line PartyChallenge Roth (Deutschland)
Best FansChallenge Almere-Amsterdam (Niederlande)
Best Pasta PartyThe Championship (Slowakei)
Best After Race FoodChallenge Peguera-Mallorca (Spanien)
Best Video ContentChallenge Samarkand (Usbekistan)
Most Eco FriendlyChallenge St Pölten (Österreich)
Most Family-FriendlyChallenge Kaiserwinkl-Walchsee (Österreich)
Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Frank Wechsel
Frank Wechsel
Frank Wechsel ist Herausgeber der Zeitschriften SWIM und triathlon. Schon während seines Medizinstudiums gründete er im Oktober 2000 zusammen mit Silke Insel den spomedis-Verlag. Frank Wechsel ist zehnfacher Langdistanz-Finisher im Triathlon – 1996 absolvierte er erfolgreich den Ironman auf Hawaii.

Verwandte Artikel

Nach einer Woche „Challenge 120“: Jonas Deichmann spürt den Anpassungsprozess

Die ersten Tage waren hart. Mittlerweile aber passt sich der Körper an die Belastung von täglich einer Langdistanz an. Das bedeutet jedoch nicht, dass alles reibungslos läuft. Ein paar Probleme bleiben. Jonas Deichmann zieht Bilanz nach der ersten Woche seines Projekts.

Charmant, beschaulich und mit langer Tradition: 40 Jahre Saerbecker Triathlon

Als die Mülltonnen des Naturfreibads noch als Radständer in der Wechselzone herhalten mussten: Der Saerbecker Triathlon im nördlichen Münsterland fand 1984 erstmals statt und ist einer der ältesten noch ausgetragenen Wettkämpfe Deutschlands. Am 7. Juli begeht das Event sein 40-jähriges Jubiläum – am selben Tag wie die Challenge Roth.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar