Samstag, 25. Mai 2024

Singapur T100: Ashleigh Gentle gewinnt nach spektakulärer Aufholjagd

Fünfeinhalb Minuten Vorsprung auf der Laufstrecke haben Lucy Charles-Barclay nicht gereicht: Vier Kilometer vor dem Ziel zieht die Australierin Ashleigh Gentle an ihr vorbei und sichert sich den Sieg bei der T100 Triathlon World Tour in Singapur. Els Visser komplettiert das Podium, die Deutsche Anne Reischmann belegt einen hervorragenden sechsten Platz.

PTO She did it again: Ashleigh Gentle gewann im Vorjahr die PTO Asian Open in Singapur und nun das Rennen der T100-Serie an selber Stelle.

Sie ist und bleibt die Königin des 100-Kilometer-Formats: Ashleigh Gentle gewann erneut ein Rennen auf der PTO-Distanz. Beim Auftakt der neuen T100 Triathlon World Tour in Miami fehlte die Australierin, nun zeigte sie bei der zweiten Station in Singapur eindrucksvoll, dass sie über die hundert Kilometer aktuell nicht zu schlagen ist.

- Anzeige -

Ashleigh Gentle mit unwiderstehlicher Laufleistung

Mit einer spektakulären Aufholjagd auf der Laufstrecke gewann Ashleigh Gentle im südostasiatischen Stadtstaat – acht Monate nachdem sie an selber Stelle bereits bei diesem Rennen triumphierte. Seinerzeit war sie die erste Siegerin der PTO Asian Open, jetzt lief die 33-Jährige auch als erste Siegerin des Singapur T-100 über die Ziellinie.

Hitze, hohe Luftfeuchtigkeit und sehr warmes Wasser

32 Grad Celsius und hohe Luftfeuchtigkeit: Es herrschten harte Bedingungen für die 20 Athletinnen in der asiatischen Metropole mit der imposanten Skyline. Das Wasser der Marina Bay war 30,9 Grad Celsius warm – nur 0,1 Grad mehr und die Schwimmstrecke hätte verkürzt werden müssen.

Lucy Charles-Barclay lag von Anfang an und bis vier Kilometer vor dem Ziel vorn, lange Zeit gemeinsam mit ihrer britischen Landsfrau und Namensvetterin Lucy Buckingham. Doch wie beim Auftakt der T100-Tour in Miami ist die amtierende Ironman-Weltmeisterin auf der Laufstrecke noch abgefangen worden.

Lucy Charles-Barclay muss sich kurz vor dem Ziel geschlagen geben

Ein Vorsprung von fünfeinhalb Minuten hat Charles-Barclay nicht gereicht. Mit einer phänomenalen Laufleistung holte Ashleigh Gentle Minute für Minute auf. Das vorher an Höhepunkten eher arme Rennen bekam auf der Laufstrecke eine echte Dramatik und Spannung. Vier Kilometer vor dem Ziel zog Gentle dann an Charles-Barclay vorbei. Ein bärenstarker Auftritt der Australierin, die im Ziel sagte: „Es war eines der härtesten Rennen, die ich je gemacht habe. Ich habe mich mit meinem Lauf selbst überrascht.“ Aber auch Lucy Charles-Barclay war mit ihrem Rennen zufrieden: „Ich habe mich besser gefühlt als in Miami. Natürlich bin ich nicht glücklich darüber, noch abgefangen worden zu sein. Aber zweimal Zweite geworden zu sein, ist auch nicht schlecht.“

Starker Auftritt von Anne Reischmann

Die Niederländerin Els Visser zeigte sich weiterhin in guter Frühform und belegte Platz drei. Einen starken Auftritt legte Anne Reischmann hin. Die einzige Deutsche im Feld bekam kurzfristig noch eine Wildcard für das Rennen. Die 32-Jährige kam als vorletzte Athletin aus dem Wasser und pflügte sich mit einer hervorragenden Leistung auf dem Rad bis auf Platz sieben durchs Feld und landete am Ende nach einem guten Lauf auf Rang sechs.

T100 Triathlon World Tour | Profi-Frauen

13. April 2024 | Marina Bay, Singapur (Singapur)
PlatzNameLandGesamt2 km Swim80 km Bike18 km Run
1Ashleigh GentleAUS3:44:2327:412:05:261:09:10
2Lucy Charles-BarclayGBR3:45:5826:032:01:181:16:18
3Els VisserNED3:51:3830:022:02:371:16:32
4Amelia WatkinsonNZL3:52:0330:042:07:241:12:13
5Lucy BuckinghamGBR3:52:1026:072:01:391:22:06
6Anne ReischmannGER3:53:3931:592:02:421:16:53
7Lucy ByramGBR3:54:0828:212:04:551:18:42
8Haley ChuraUSA3:56:1227:162:09:201:17:10
9Kaidi KiviojaEST3:56:5430:052:06:531:17:49
10Ellie SalthouseAUS4:00:2128:062:09:041:20:54
11Radka KahlefeldtAUS4:02:2528:342:13:321:17:44
12Lotte WilmsNED4:03:2027:232:09:261:23:50
13Jocelyn McCauleyUSA4:03:5127:472:09:411:23:25
14Pamella OliveiraBRA4:04:1028:322:14:191:18:52
15Anna BergstenSWE4:06:3833:102:12:511:18:04
16Rebecca ClarkeNZL4:09:4126:082:13:101:28:00
17Imogen SimmondsSUI4:13:1827:432:05:421:34:59
Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Christian Wriedt
Christian Wriedt
Schreiben und Bearbeiten von Texten, Verbesserung der internen Abläufe und Erstellung von Abgabeplänen – das ist der tägliche Dreikampf von Christian Wriedt in der triathlon-Redaktion. Der studierte Sportwissenschaftler ist vor allem aufgrund seiner langjährigen journalistischen Erfahrung verpflichtet worden. Dem Triathlon begegnet der gebürtige Hamburger und leidenschaftliche Fußballer mit großer Neugier und noch größerem Respekt.

Verwandte Artikel

Der Ticker vom Wochenende: Punkte für Olympia und Podien in Serie

Das Wochenende hatte aus Triathlonsicht wieder einiges zu bieten. Hier kommen die Ergebnisse im Ticker.

Der Ticker vom Wochenende: Mitteldistanzen auf den Philippinen und in Peru, Sprints in Australien und Deutschland

Das gut gefüllte Wettkampfwochenende zeigt, dass die Triathlonsaison unausweichlich begonnen hat. Hier kommen die Ergebnisse im Ticker.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Emma Pallant-Browne: Gemacht für die Mitteldistanz?

0
Emma Pallant-Browne ist in dieser Saison in bestechender Form und gehört zu den besten Profiathletinnen auf der Mitteldistanz. Aber wo kommt die Britin in sportlicher Hinsicht eigentlich her und wieso ist sie nicht auf der Langdistanz anzutreffen?

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar