Donnerstag, 29. Februar 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Titelhoffnung nach Comeback: Lasse Lührs geht optimistisch in die Finals

Eine Verletzung im Winter beeinflusste die Vorbereitung von Lasse Lührs auf die neue Saison. Er ließ Rennen aus, um sich komplett auszukurieren. Mit Rang zehn beim WTCS-Wettkampf in Cagliari setzte er zuletzt ein Ausrufezeichen. Jetzt nimmt er den DM-Titel und die direkte Olympia-Qualifikation in Angriff.

Diesen Artikel weiterlesen mit triathlon+

Erlebe mehr mit einer Mitgliedschaft bei triathlon+ und profitiere von spannenden News und wertvollem Know-how.
triathlon+ beitreten (€ 9,95 / Monat) Einloggen
Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Bengt Lüdke
Bengt Lüdke
Bengt-Jendrik Lüdke ist Redakteur bei triathlon. Der Sportwissenschaftler volontierte nach seinem Studium bei einem der größten Verlage in Norddeutschland und arbeitete dort vor seinem Wechsel zu spomedis elf Jahre im Sportressort. In seiner Freizeit trifft man ihn in Laufschuhen an der Alster, auf dem Rad an der Elbe – oder sogar manchmal im Schwimmbecken.

Verwandte Artikel

Lasse Lührs vor einem Highlight-Jahr: „Ich freue mich auf den Weg Richtung Paris“

2023 war für die Athleten der Deutschen Triathlon Union ein besonderes: Heim-WM in Hamburg und Quali für Olympia 2024. Auf Fuerteventura haben wir mit den Athleten gesprochen, die in Paris dabei sind. Lasse Lührs über seinen Fail des Jahres, seine Kochkünste und das beste Rennen seiner Karriere.

Fuerteventura: „Team Deutschland“ macht sich auf den Weg nach Paris 2024

Die Nationalmannschaft macht sich auf den Weg in die Saison 2024. Fünf Deutsche träumen bereits den Olympiatraum von Paris im kommenden Jahr, zwei fighten noch um das letzte Ticket, viele andere denken schon an 2028. Wir waren im ersten Camp der Saison dabei.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar