Mittwoch, 28. September 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

EquipmentWahoo launcht Wattmesssystem auf Basis der Speedplay-Pedale

Wahoo launcht Wattmesssystem auf Basis der Speedplay-Pedale

daniel geiger action imaging

Lange musste auf das Upgrade gewartet werden, jetzt ist es da: Die beliebten Speedplay-Pedale von Wahoo gibt es sofort auch inklusive Wattmessung. Das neue System trägt den Namen “POWRLINK ZERO”.

Zuverlässige Messung und lange Akkulaufzeit

Die Besonderheit der Pedale ist die Möglichkeit des beidseitigen Einstiegs sowie eine einstellbare seitliche Bewegungsfreiheit zwischen null und 15 Grad. Wie bei pedalbasierten Powermetern üblich, ist man auch mit den POWRLINK ZERO nicht an ein Rad gebunden, sondern kann den Satz bei Bedarf an ein anderes Bike schrauben.

- Anzeige -

Eines der wichtigsten Merkmale bei Leistungsmessern ist die Genauigkeit und diese gibt Wahoo bei seinen Pedalen mit +/- 1 Prozent an. Ein weiteres Feature ist der aufladbare Akku, der bis zu 75 Stunden Fahrzeit mitmachen soll. Über ANT+ und Bluetooth sind die POWRLINK ZERO mit allen gängigen Apps und Geräten kompatibel.

Aaron Hewitt Das Pedalsystem PWRLINK ZERO ermöglicht einen beidseitigen Einstieg.

Beim neuen Pedalsystem kann man zwischen einseitiger und beidseitiger Leistungsmessung wählen. Die einseitige Variante soll 250 Gramm wiegen und kostet 649,99 Euro, die beidseitige Version kommt laut Hersteller auf 276 Gramm und ihr Preis liegt bei 999,99 Euro. Die bestehenden Pedalsysteme der Speedplay-Serie bleiben bestehen.

Anna Bruder
Anna Bruder
Anna Bruder wurde bei triathlon zur Redakteurin ausgebildet. Die Frankfurterin zog nach dem Studium der Sportwissenschaft für das Volontariat nach Hamburg und fühlt sich dort sehr wohl. Sie ist begeisterte Läuferin, wird aber in Zukunft auch bei dem einen oder anderen Triathlon an der Startlinie stehen.
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel

Ironman Hawaii mangelt es an freiwilligen Helfern

0
Es ist ein Weltsportereignis und das größte Event des Triathlons – und doch hat der Ironman Hawaii in diesem Jahr ähnliche Probleme wie beispielsweise der Ostseetriathlon in Eckernförde oder der Alpentriathlon Schliersee: Es mangelt an freiwilligen Helfern. Das hat auch Konsequenzen für die Athleten.

Die Profi-Startlisten für die WM auf Hawaii

0
Am nächsten Donnerstag fällt der erste Startschuss für die Ironman-WM auf Hawaii. Insgesamt gehen an den zwei Renntagen 96 Profis an den Start, zwölf von ihnen kommen aus Deutschland.

Kona is calling

1
Der Abflug nach Kona steht kurz bevor. Unser Redakteur Lars Wichert nimmt euch vorher noch einmal mit, welche Ziele er hat und wie die letzten Wochen Training verliefen.
Carbon & Laktat mit Nils Flieshardt und Frank Wechsel

Carbon & Laktat: Verschiedene Zeitzonen und ein neues Zeitalter

1
Der Ironman Hawaii 2022 wird den Sport verändern wie kaum eine Ausgabe zuvor. Frank Wechsel ist schon in Kailua-Kona und macht mit Nils Flieshardt kurz vor dessen Abflug ein Update.

Hype auf dem Highway

4
Die Norweger sind da! Beim Ironman auf Hawaii wollen zwei Rookies aus Bergen auf den Gipfel. Wir durften beim Training auf dem Queen Kaahumanu Highway dabei sein.

Das Knistern beginnt auf dem Queen K Highway

2
Die Radstrecke des Ironman Hawaii besteht größtenteils aus dem Queen Kaahumanu Highway. Tag für Tag übernehmen die Triathleten immer mehr das Bild.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,406FansGefällt mir
51,737FollowerFolgen
22,700AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge

Ironman Hawaii mangelt es an freiwilligen Helfern

0
Es ist ein Weltsportereignis und das größte Event des Triathlons – und doch hat der Ironman Hawaii in diesem Jahr ähnliche Probleme wie beispielsweise der Ostseetriathlon in Eckernförde oder der Alpentriathlon Schliersee: Es mangelt an freiwilligen Helfern. Das hat auch Konsequenzen für die Athleten.

Kona is calling

Hype auf dem Highway