Samstag, 24. Februar 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

36 Jahre Triathlon: Vielstarter Gerhard Müller finisht 500. Rennen

Im Jahr 1988 hat Agegrouper Gerhard Müller seinen ersten Triathlon ins Ziel gebracht und dabei offenbar Geschmack am Finishen gefunden. Am vergangenen Wochenende machte er beim Allgäu Triathlon die 500 voll.

Gerhard Müller (rechts) freut sich im Ziel mit Veranstalter Hannes Blaschke über sein 500. Finish.

Bei 500 Wettkämpfen im Triathlon und Duathlon könnte man schon mal den Überblick verlieren. Aber bei Gerhard Müller besteht in dieser Hinsicht keine Gefahr. Der 77-Jährige dokumentiert seit 1988 jeden seiner Wettkämpfe und konnte deshalb stolz vermelden, dass sein Finish über die olympische Distanz beim diesjährigen Allgäu Triathlon sein 455. ins Ziel gebrachter Triathlon war. Addiert man seine 45 Duathlons, dann kommt man auf die unglaubliche Zahl von 500 Zieleinläufen in 36 Saisons.

- Anzeige -

Auf allen Distanzen zu Hause

Beim Allgäu Triathlon gehört Gerhard zu den Stammgästen, aber der Sport hat ihn selbstverständlich über die Grenzen seines Bundeslandes hinaus gebracht. An genau 140 Wettkampforten hat er bislang Ziellinien überquert – und das von den kürzesten Formaten bis zur Langdistanz, von denen er mittlerweile 17 auf der Habenseite vermerken konnte.

Um auf seine Zahlen zu kommen, absolviert Gerhard im Schnitt 14 Wettkämpfe pro Jahr. Es gab aber auch schon Jahre, in denen es über 20 waren – gern auch mit mehreren Veranstaltungen an einem Wochenende.

In dieser Saison will der Vielstarter noch fünf weitere Wettkämpfe bestreiten, sodass am Ende der Saison wieder das Sportabzeichen der Deutschen Triathlon Union (DTU) winkt, das 36. in Folge …

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

Nils Flieshardt
Nils Flieshardt
Nils Flieshardt ist Chefredakteur der Zeitschrift triathlon und seit über 15 Jahren als Radexperte im Einsatz. Wenn er nicht am Rechner sitzt, findet man ihn meist hinter der Kamera auf irgendeiner Rennstrecke oder in Laufschuhen an der Elbe. Als Triathlet ist er mehr finish- als leistungsorientiert, aber dafür auf allen Distanzen zu Hause.
- Anzeige -

Verwandte Artikel

Hannes Blaschke im triathlon talk: Stell dir vor, es ist Ironman Hawaii – und niemand will hin

Hannes, wir müssen reden! Zum fünften Mal ist Triathlon-Legende und Reiseveranstalter Hannes Blaschke zu Gast im triathlon talk. triathlon-Publisher Frank Wechsel hat mit ihm die Slotvergabe nach der Ironman-EM in Frankfurt beobachtet – und beide fragen sich: Quo vadis, Ironman?

Schnell sein: Am 8. Dezember öffnet die Anmeldung für den Allgäu Triathlon

„Kult seit 1983“. Mit diesem Slogan werben die Veranstalter für ihren legendären Allgäu Triathlon. Gerade wurde das Event bei den triathlon-Awards des Jahres als beliebtestes Rennen auf der Sprint- /Kurzdistanz und auf der Mitteldistanz ausgezeichnet. Die 41. Auflage findet am 20. August 2023 statt, die Anmeldung öffnet am 8. Dezember.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar