Sonntag, 16. Juni 2024

Der Ticker vom Wochenende: Neuseeländer dominieren Tauranga Half, Morgan Pearson auf Abwegen

Ein ruhiges Wochenende liegt hinter der Triathlonszene. Während am anderen Ende der Welt die Saison in vollem Gange ist, setzt ein Athlet einen besonderen Trainingsreiz in der dritten Disziplin.

Neil Kerr / Challenge Wanaka Die Neuseeländerin Hannah Berry sicherte sich in ihrer Heimat beim Tauranga Half den Sieg. (Archivbild)

Moody und Berry gewinnen Tauranga Half

Die Neuseeländer Jack Moody und Hannah Berry konnten sich in ihrem Heimatland über einen Sieg beim Tauranga Half freuen. Moody erreichte das Ziel nach 2.000 Metern Schwimmen, 86 Kilometern auf dem Rad und einem Halbmarathon nach 3:33:33 Stunden. Eine fast ebenso perfekte Schnapszahl als Zielzeit erreichte der Zweitplatzierte Mike Phillips (NZL): Er beendete das Rennen nach 3:33:44 Stunden. Ben Hamilton, ebenfalls aus Neuseeland, komplettierte nach 3:39:40 Stunden das Podium. Für den Spanier Javier Gomez hat sich die weite Reise im Hinblick auf sein Rennergebnis nicht gelohnt. Er erreichte das Ziel zwar mit der drittschnellsten Zeit nach 3:38:20 Stunden, wurde jedoch disqualifiziert.

- Anzeige -

Der Sieg bei den Frauen ging ebenfalls nach Neuseeland. Hannah Berry lief nach 3:58:48 Stunden ins Ziel. Knapp eine Minute später sicherte sich US-Amerikanerin Chelsea Sodaro Platz zwei (3:59:43 Stunden). Die Niederländerin Els Visser wurde nach 4:03:22 Stunden Dritte.

Hier geht es zu den Ergebnissen.

Morgan Pearson liefert bei Cross Country Championships

Es ist kein Geheimnis, dass der US-Amerikaner Morgan Pearson zu den stärksten Läufern im Triathlon gehört. Den direkten Vergleich mit den Laufspezialisten scheut der 30-Jährige nicht und kann beispielsweise über 5.000 Meter eine persönliche Bestzeit von 13:32 Minuten vorweisen. Bei der US-amerikanischen Cross-Meisterschaft im Bundesstaat Virginia verpasste Pearson das Podium denkbar knapp um nur drei Sekunden. Die zehn Kilometer vor den Toren der Stadt Richmond lief er in 29:15 Minuten – gute Voraussetzungen für die Olympischen Spiele in Paris.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Anna Bruder
Anna Bruder
Anna Bruder wurde bei triathlon zur Redakteurin ausgebildet. Die Frankfurterin zog nach dem Studium der Sportwissenschaft für das Volontariat nach Hamburg und fühlt sich dort sehr wohl. Nach vielen Jahren im Laufsport ist sie seit 2019 im Triathlon angekommen und hat 2023 beim Ironman Frankfurt ihre erste Langdistanz absolviert. Es war definitiv nicht die letzte.

Verwandte Artikel

Ohne Katie Zaferes und Gwen Jorgensen: USA Triathlon verkündet Olympia-Kader

Entscheidung getroffen: Fünf Athletinnen und Athleten werden die Vereinigten Staaten bei den Olympischen Spielen in Paris vertreten. Nachdem Taylor Knibb und Morgan Pearson ihren Platz bereits sicher hatten, kam es im weiteren Nominierungsprozess gleich zu mehreren Überraschungen.

Pearson und Periault gewinnen WTCS-Auftakt in Yokohama | Lindemann auf Platz neun

Mit herausragenden Leistungen und beeindruckenden Laufzeiten haben Leonie Periault und Morgan Pearson das erste Rennen der WM-Serie 2024 in Yokohama für sich entschieden.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar