Sonntag, 19. Mai 2024

Haug und Iden sind die WM-Favoriten der tri-mag.de-Leser

Titelverteidigerin Anne Haug macht wie schon 2019 das Rennen bei der Ironman-Weltmeisterschaft – zumindest wenn es nach unseren Lesern geht.

Nach 24 Stunden haben wir ein Fazit gezogen: Ihr habt über die Favoriten abgestimmt – und es ist zumindest bei den Männern eine knappe Entscheidung geworden. Geht es nach den Leserinnen und Lesern von tri-mag.de, wird bei der Ironman-Weltmeisterschaft in St. George ein deutsch-norwegisches Duo ganz oben auf dem Podium landen. Am Donnerstag haben wir unser Leser-Voting um 14 Uhr gestartet, genau 24 Stunden ergab sich folgender Zwischenstand: 61,81 Prozent der abstimmenden Leser glauben an einen Sieg von Anne Haug über die 3,86 Kilometer Schwimmen, 180,2 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen im Profifeld der Frauen. Damit konnte die amtierende Weltmeisterin eine deutliche Mehrheit erzielen. Weitaus knapper verlief die Abstimmung bei den Profimännern. Dort sehen unsere Leser Gustav Iden mit 23,15 Prozent vorn. (Hier könnt ihr weiter abstimmen).

Knapp zwölf Prozent setzen auf Sebastian Kienle

Insgesamt wurden innerhalb eines Tages rund 3.500 Stimmen abgegeben. Iden lag zum Zeitpunkt der Auswertung knapp vor seinem Landsmann Kristian Blummenfelt (20,81 Prozent). Dritter in diesem Ranking war Lionel Sanders mit 13,55 Prozent, hauchdünn vor Braden Currie mit 12,77 Prozent. Sebastian Kienle, der in Utah bei seiner voraussichtlich vorletzten WM an den Start gehen und im kommenden Jahr seine Karriere beenden wird, trauten bis Freitagmittag 11,74 Prozent unserer Leser seinen zweiten Ironman-Weltmeistertitel nach 2014 zu. Auf Landsmann Florian Angert entfielen 2,58 Prozent der Stimmen.

- Anzeige -

Deutlicher Vorsprung für Haug

Bei den Frauen war der Vertrauensvorschuss der tri-mag.de-Leser für Titelverteidigerin Anne Haug besonders groß. Erst mit gebührendem Abstand folgte die ehemalige Ironman-Weltmeisterin Daniela Ryf, die den Titel von 2015 bis 2018 viermal in Folge gewinnen konnte, auf Rang zwei. Die Schweizerin, die im Interview mit tri-mag.de angekündigt hatte, sie werde in Utah „gern angreifen – wenn ich kann“, erhielt bis Freitagmittag 16,66 Prozent der Stimmen. Hauchdünn dahinter trauten 16,17 Prozent unserer abstimmenden Leser der Britin Katrina Matthews den Titelgewinn in St. George zu.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

2 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bengt Lüdke
Bengt Lüdke
Bengt-Jendrik Lüdke ist Redakteur bei triathlon. Der Sportwissenschaftler volontierte nach seinem Studium bei einem der größten Verlage in Norddeutschland und arbeitete dort vor seinem Wechsel zu spomedis elf Jahre im Sportressort. In seiner Freizeit trifft man ihn in Laufschuhen an der Alster, auf dem Rad an der Elbe – oder sogar manchmal im Schwimmbecken.

Verwandte Artikel

Ironman Lanzarote: Dominanter Start-Ziel-Sieg für Anne Haug, Hentschel in den Top Ten

Anne Haug hat den Ironman Lanzarote mit deutlichem Vorsprung gewonnen. Bei den Männern gewann der Belgier Kenneth Vandendriessche, Felix Hentschel landete als bester Deutscher auf Platz sieben.

Anne Haug vor dem Ironman Lanzarote: „Ich weiß, wie brutal diese Insel sein kann“

Premiere beim "Heimspiel" für die Hawaii-Siegerin von 2019. Die Langdistanz auf ihrer Trainingsinsel hat Anne Haug noch nie bestritten. Bei ihrem Saisoneinstieg verfolgt sie ein klares Ziel.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar