- Anzeige -

Neuer Termin am 12. September
Ironman Nizza wird verschoben

Aufgrund einer neu terminierten Wahl in der Region wird der Ironman Nizza ans Ende der Saison verlegt.

Wie Ironman per Pressemitteilung verlauten ließ, muss mit dem Ironman Nizza ein weiteres Rennen des Veranstalters verschoben werden. Coronabedingt sei eine regionale Wahl auf den Zeitraum zwischen dem 13. und 20. Juni 2021 verlegt worden und in diese Woche fällt auch der ursprünglich geplante Renntermin am 13. Juni.

- Anzeige -

Dies hat nun zur Folge, dass der ausverkaufte Ironman Nizza (wie auch der Ironman 70.3 Nizza) am 12. September 2021 stattfinden soll und die Slots, die es für die Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii zu erringen gibt, für die WM 2022 gelten.

Wie viele Slots es in Nizza dann geben wird, stehe bislang noch nicht fest, heißt es von Seiten des Veranstalters. Das Rennen der Profis soll nach heutigem Stand auch im September als reines Männerrennen stattfinden.

- Anzeige -

Angebote für Agegrouper

Ironman ließ wissen, dass man die betroffenen Agegrouper über die Verschiebung informiert habe und dass den Sportlern verschiedene Angebote gemacht worden seien. So stünde den Athleten frei, an dem neuen Termin zu starten, die Teilnahme ins Jahr 2022 zu schieben oder einen für alle französischen Rennen gültigen Voucher anzunehmen. Zudem habe man die Möglichkeit, sich persönlich an Ironman zu wenden, damit nach einer individuellen Lösung gesucht werden könne, sollte keines der Angebote infrage kommen.

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.