Samstag, 24. Februar 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Nur drei olympische Triathlon-Wettkämpfe in Paris

Zwei neue Elimination-Races hatte der Weltverband World Triathlon für die olympischen Spiele 2024 in Paris beantragt. Nach einer Sitzung des Internationalen Olympischen Komitees steht nun allerdings fest, dass 2024 die Anzahl der Wettkämpfe reduziert werden soll. „Wir verstehen, dass dieser Schritt einfach nicht durchführbar war, da die meisten Sportarten die Anzahl der Athleten, die in Paris antreten werden, reduzieren“, wird World-Triathlon-Präsidentin und IOC-Mitglied Marisol Casado in einer Pressemitteilung zitiert. Der Plan sei nun, die neuen Wettkämpfe und damit auch eine vergrößerte Teilnehmerzahl im Triathlon bei den Spielen 2028 in Los Angeles zu erreichen.

In Paris stehen wie bereits in Tokio drei Triathlon-Events auf dem Programm: ein Frauenrennen, ein Männerrennen und die Mixed-Staffel. Insgesamt dürfen 110 Sportlerinnen und Sportler im olympischen Triathlon antreten.

- Anzeige -

Kleinere Spiele

Mit 10.500 Teilnehmern sollen die Olympischen Spiele 2024 kleiner werden als bisher. Anstatt 339 Entscheidungen soll es in Paris 329 geben. IOC-Präsident Thomas Bach kündigte für Paris außerdem an, dass zum ersten Mal in der Geschichte der Olympischen Spiele genauso viele Frauen wie Männer an den Wettkämpfen teilnehmen werden.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

Jule Radeck
Jule Radeck
Jule Radeck studierte Sportwissenschaften, bevor sie als Volontärin bei spomedis nach Hamburg zog. In ihrer Freizeit findet man sie oft im Schwimmbecken, manchmal auf dem Fahrrad und immer öfter beim Laufen, denn inzwischen startet sie in einem Liga-Team im Triathlon.
- Anzeige -

Verwandte Artikel

Laura Lindemann bloggt: Veränderungen für die Olympischen Spiele 2024

Laura Lindemann ist eine von drei Olympia-Starterinnen in Paris 2024. Auf tri-mag.de berichtet sie von ihrer Vorbereitung sowie den Höhen und Tiefen, die ihr auf dem Weg begegnen. Wie hat sich das Team um Lindemann im vergangenen Jahr entwickelt – und welchen Blick auf den Triathlonsport als Beruf hat Anne Haug ihr vermittelt?

Laura Lindemann vor Olympia: „Wenn Team Deutschland keine Medaille holt, ist das ein Versagen“

Laura Lindemann gehört seit vielen Jahren zu Deutschlands Top-Triathletinnen. Bei den Olympischen Spielen in Tokio 2021 erreichte die dreimalige Deutsche Meisterin mit der Staffel den sechsten Platz. Für Lindemann nur ein Vorgeschmack auf Paris 2024.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar