- Anzeige -

Nach IOC-Beratungen:
Nur drei olympische Triathlon-Wettkämpfe in Paris

Das IOC hat gegen den Antrag von World Triathlon entschieden: In Paris wird es keine Elimanation-Races geben.

Zwei neue Elimination-Races hatte der Weltverband World Triathlon für die olympischen Spiele 2024 in Paris beantragt. Nach einer Sitzung des Internationalen Olympischen Komitees steht nun allerdings fest, dass 2024 die Anzahl der Wettkämpfe reduziert werden soll. “Wir verstehen, dass dieser Schritt einfach nicht durchführbar war, da die meisten Sportarten die Anzahl der Athleten, die in Paris antreten werden, reduzieren”, wird World-Triathlon-Präsidentin und IOC-Mitglied Marisol Casado in einer Pressemitteilung zitiert. Der Plan sei nun, die neuen Wettkämpfe und damit auch eine vergrößerte Teilnehmerzahl im Triathlon bei den Spielen 2028 in Los Angeles zu erreichen.

In Paris stehen wie bereits in Tokio drei Triathlon-Events auf dem Programm: ein Frauenrennen, ein Männerrennen und die Mixed-Staffel. Insgesamt dürfen 110 Sportlerinnen und Sportler im olympischen Triathlon antreten.

- Anzeige -

Kleinere Spiele

Mit 10.500 Teilnehmern sollen die Olympischen Spiele 2024 kleiner werden als bisher. Anstatt 339 Entscheidungen soll es in Paris 329 geben. IOC-Präsident Thomas Bach kündigte für Paris außerdem an, dass zum ersten Mal in der Geschichte der Olympischen Spiele genauso viele Frauen wie Männer an den Wettkämpfen teilnehmen werden.

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.