Sonntag, 25. September 2022

Anne Haug startet nicht bei der Challenge Miami

“Diese Nachricht ist verheerend”, mit diesen Worten bestätigt Anne Haug auf Instagram, dass sie nach einem positiven Coronatest nicht bei der Challenge Miami teilnehmen kann.

- Advertisement -

“Unglücklicherweise, trotz all der Sicherheitsmaßnahmen in den zurückliegenden Monaten, in denen ich mich auf ein gesundes Rennen bei der Challenge Miami vorbereitet habe, wurde ich positiv auf Covid-19 getestet”, so Haug auf ihrem Account.

Sie habe glücklicherweise während der Zeit seit ihrer Ankunft in Miami jedoch isoliert gelebt, das Athleten-Hotel bereits verlassen und sich in Quarantäne begeben, ließ die Ironman-Weltmeisterin wissen.

“Ich wünsche meinen Mitstreitern viel Glück auf der Strecke und ich sehe euch alle bei der Challenge Daytona”, so Anne Haug in ihrem Statement. Sie sei glücklich, dass es ihr im Moment gut gehe und dass der Veranstalter sich richtig gut um sie kümmere.

- Anzeige -
Nils Flieshardt
Nils Flieshardt
Nils Flieshardt ist Chefredakteur der Zeitschrift triathlon und seit über 15 Jahren als Radexperte im Einsatz. Wenn er nicht am Rechner sitzt, findet man ihn meist hinter der Kamera auf irgendeiner Rennstrecke oder in Laufschuhen an der Elbe. Als Triathlet ist er mehr finish- als leistungsorientiert, aber dafür auf allen Distanzen zu Hause.

Ähnliche Beiträge

Leitfaden für den Wiedereinstieg in den Triathlon nach Coronainfektion

0
Der Triathlon-Weltverband hat Empfehlungen für die Wiederaufnahme des Sports nach einer Coronainfektion herausgegeben. Der Leitfaden richtet sich an alle Athleten, die an einer World-Triathlon-Veranstaltung teilnehmen.

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

- Anzeige -

Startliste

58,378FansGefällt mir
51,654FollowerFolgen
22,600AbonnentenAbonnieren

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Themen