Sonntag, 14. April 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Sebastian Kienle fordert Jan Frodeno in Roth heraus

Nachdem die Challenge Roth bereits im Dezember die Starts der amtierenden Weltmeister Jan Frodeno und Anne Haug bekanntgegeben hatte, haben die Veranstalter am Dienstagvormittag weitere prominente Starter für die 19. Auflage des Klassikers im Frankenland verkündet.

Neben dem dreifachen Hawaii-Sieger stehen unter anderem Sebastian Kienle, Andreas Dreitz, Tim O’Donnell, Cameron Wurf, Joe Skipper, Jesper Svensson, Josh Amberger, Cody Beals Luke McKenzie, Matt Burton und Johannes Moldan an der Startlinie.

- Anzeige -

„Genau vor zehn Jahren hat in Roth meine Langdistanz-Karriere begonnen, jetzt werde ich 36 und will in erster Linie noch Rennen machen, bei denen es richtig abgeht – so wie in Roth. Darauf habe ich richtig Bock“, wird Sebastian Kienle in der Pressemitteilung des Veranstalters zitiert. Mit dieser Ansage beendet Kienle außerdem die seit Wochen andauernden Spekulationen darüber, welchem der großen deutschen Rennen er im Sommer den Vorzug geben werde, heißt es weiter. Auch Vorjahressieger Dreitz will neben Frodeno und Kienle natürlich auch ein Wörtchen um den Sieg mitreden: „Frodo ist natürlich der haushohe Favorit, aber viele Chancen wird es nicht mehr geben, ihn herauszufordern. Ich bin richtig heiß auf das Rennen und werde versuchen, in meiner fränkischen Heimat das Unmögliche möglich werden zu lassen“, wird Dreitz zitiert.

Mit Frodeno, Kienle und Dreitz treffen die Sieger des Rennens aus den Jahren 2016, 2018 und 2019 aufeinander. Frodeno hält mit seiner Zeit von 7:35:39 Stunden immer noch den Streckenrekord in Roth sowie die Weltbestzeit auf der Triathlon-Langdistanz. Die drei deutschen Topathleten kämpfen Anfang Juli in Roth nicht nur um den obersten Podestplatz, sondern gleichzeitig auch noch um den Titel des Deutschen Meisters auf der Langdistanz, der in diesem Jahr im Frankenland vergeben wird.

Anne Haug trifft auf Lucy Charles-Barclay und Sarah Crowley

Auch im Profifeld der Frauen wird es spannend: Anne Haug bekommt Konkurrenz von der Vorjahressiegerin Lucy Charles-Barclay, Sarah Crowley, Rachel McBride, Laura Siddall, Beth McKenzie und Elena Illeditsch. Damit kommt es im Frankenland, wie auch bei den Herren, zu einem Aufeinandertreffen der Top-3-Athleten der Ironman-Weltmeisterschaft von 2019.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Marvin Weber
Marvin Weberhttp://marvinweber.com/
Marvin Weber ist Multimedia-Redakteur bei triathlon: Neben Artikeln fürs Magazin und die Homepage ist der gebürtige Siegerländer auch immer auf der Suche nach den besten Motiven für die Foto- und Videokamera. Nach dem Umzug in die neue geliebte Wahlheimat Hamburg genießt er im Training vor allem die ausführlichen Ausfahrten am Deich.

Verwandte Artikel

Singapur T100: Wer kann Magnus Ditlev schlagen?

Die T100 Triathlon World Tour geht in die zweite Runde. Kann Magnus Ditlev seinen Auftaktsieg in Singapur wiederholen? Und wer kann ihm den ersten Platz streitig machen? Hier kommt der Favoritencheck des Männerrennens.

Volles Programm: Chris Nikic auf dem Weg zur Challenge Roth

Der 24-Jährige ist im Ausdauersport mittlerweile bekannt für ambitionierte Projekte. Am liebsten in den Königsdisziplinen beim Laufen und im Triathlon. In diesem Jahr steht die Challenge Roth in seinem Kalender, doch auch davor wird ihm garantiert nicht langweilig.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar