Freitag, 3. Februar 2023
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneSupersapiens wird Hauptsponsor des Ironman Hawaii

Supersapiens wird Hauptsponsor des Ironman Hawaii

Eine “großartige Ankündigung” zur Weltmeisterschaft auf Hawaii versprach Ironman gestern Abend über den Facebook-Kanal, inklusive Liveübertragung. Das Ergebnis der Übertragung war die Bekanntgabe eines neuen Hauptsponsors, der ab sofort die Firma Supersapiens ist. Sie löst damit Vega ab, einen Hersteller für vegane Nahrungsergänzungsmittel. Die neue Partnerschaft beinhaltet das Titelsponsoring für die Jahre 2021 und 2022.

Supersapiens ist ein System, das die Blutglukoselevel über einen Sensor in Echtzeit messen und die Daten dem Athleten direkt per App zur Verfügung stellen soll. Diese ist erst seit September auf dem Markt und arbeitet mit dem Pharmakonzern Abbott zusammen, der den benötigten Sensor herstellt. Dieser wird auf dem Oberarm aufgeklebt und soll schließlich mit einer kleinen Nadel die Glukose im Blut messen. Mit der Interpretation der Daten in der Supersapiens-App soll der Sportler schließlich wichtige Informationen für seine Verpflegungsstrategie bekommen. Auf dem europäischen Markt ist Supersapiens bereits erhältlich.

Sponsoring weiterer Rennen

- Anzeige -

Neben der Ironman-WM wird Supersapiens außerdem weitere Rennen des Veranstalters als Titelsponsor begleiten. Der Ironman Hamburg, der Ironman UK, der Ironman France in Nizza sowie der Ironman Italy Emilia-Romagna werden künftig den Zusatz im Veranstaltungsnamen tragen.

Anna Bruder
Anna Bruder
Anna Bruder wurde bei triathlon zur Redakteurin ausgebildet. Die Frankfurterin zog nach dem Studium der Sportwissenschaft für das Volontariat nach Hamburg und fühlt sich dort sehr wohl. Nach vielen Jahren im Laufsport ist sie seit 2019 im Triathlon angekommen und freut sich auf die erste Langdistanz.
- Anzeige -

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

00:48:28

Thorsten Schröder: Mahalo, Hawaii!

Thorsten Schröder hat im Oktober 2022 zum zweiten Mal den Ironman Hawaii gefinisht. In einer YouTube-Serie hat er seine Fans und Mitstreiter das ganze Jahr über mitgenommen auf die große Reise. Hier kommt der letzte Film.

Challenge Roth passt die Startgelder an: “Rundum-Sorglos-Paket” ist ab 2024 inklusive

Künftig kostet das Event im Frankenland 679 statt 599 Euro. Dafür kommt der Veranstalter den Athleten mit einem Upgrade entgegen.

Langdistanz auf dem Leihrad: Bei der Challenge Roth kann man Wettkampfräder mieten

Die Organisatoren bieten den angemeldeten Athleten die Möglichkeit, die zweite Disziplin mit einem Leihrad in Angriff zu nehmen. Zur Auswahl stehen fünf Modelle und ein umfangreicher Service, damit die 180 Kilometer erfolgreich bewältigt werden können.

Carbon & Laktat: Kienle auf dem Weg nach Norwegen! Iden auf dem Weg zum GOAT?

Vom Start Kienles beim Norseman über die eigenen Ziele in der kommenden Saison bis zu Gustav Iden, der die GOAT-Frage noch nicht richtig beantworten möchte, Nils Flieshardt und Lars Wichert freuen sich gemeinsam auf die anstehende Saison.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

In ihrer Vorbereitung auf den Swissman 2023 wechselt Sonja Tajsich vorübergehend die Sportgeräte. Hier berichtet sie über das Wagnis Wintertriathlon.

“Ich habe ein bisschen Angst”: Sebastian Kienle startet beim Norseman

Bei seiner Abschiedstournee hat Sebastian Kienle sich hohe Ziele gesetzt. Er möchte den Norseman gewinnen.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,355FansGefällt mir
52,533FollowerFolgen
24,100AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge