- Anzeige -

Sprint, olympische Distanz, Staffel:
Anmeldung für Hamburg Triathlon öffnet wieder

Am 11. und 12. Juli 2021 soll mit dem Hamburg Triathlon wieder das weltgrößte Triathlon-Event über die Bühne gehen. Die Anmeldung für das Spektakel öffnet morgen.

Zuletzt wurde der Hamburg Triathlon 2019 im Rahmen der triathlon Awards zur beliebtesten Kurzdistanz gewählt. Mit stets mehr als 10.000 Teilnehmern, verteilt auf vier unterschiedliche Rennformate und zwei Wettkampftage, gilt die Veranstaltung als größter Triathlon weltweit. Angeboten werden eine olympische Distanz, eine Sprintdistanz sowie jeweils ein Staffelformat. Auch passiv kommen Triathlonfans voll auf ihre Kosten, denn neben den zahlreichen Altersklassenathleten messen sich außerdem die besten Kurzdistanzler der Welt miteinander.

Heiß begehrte Startplätze

Das Schwimmen findet traditionell in der Hamburger Binnenalster statt und die Radstrecke verläuft mitten durch die Innenstadt, bevor es nach dem Laufen an der Außenalster ins Ziel auf dem Rathausmarkt geht. Am 11. und 12. Juli 2021 soll das Event wieder in der Hansestadt stattfinden. Dabei wird ersten Tag die Sprintdistanz und am zweiten die olympische Distanz über die Bühne gehen.

- Anzeige -

Nachdem das Rennen 2020 abgesagt werden musste, wird es für den diesjährigen Termin nur eine sehr begrenzte Anzahl an Startplätzen geben. Die Anmeldung öffnet am morgigen Dienstag (26. Januar) um 16 Uhr. Über einen entsprechenden Link können sich Interessierte vorab an die Öffnung der Registrierung erinnern lassen.

Für die Sprintdistanz werden für Einzelstarter in der ersten Preisstufe 96 Euro fällig, die olympische Distanz kostet 106 Euro. Hier wird das Verhältnis von Angebot und Nachfrage erneut deutlich: 2019 lag der Preis noch bei 92 Euro für die Sprintdistanz und 102 Euro für die olympische Distanz. 2018 lagen die Startgebühren bei unter 90 beziehungsweise unter 100 Euro.

Hier kommt ihr direkt zur Anmeldung.

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.