Samstag, 24. Februar 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

EJOT Team TV Buschhütten holt Titel im Mixed Relay

DTU/Petko Beier Justus Nieschlag läuft für das EJOT Team TV Buschhütten zur Deutschen Meisterschaft im Mixed Relay ein.

Viermal 250 Meter Schwimmen, 4.950 Meter Radfahren und 1,4 Kilometer Laufen – und am Ende steht das EJOT Team des TV Buschhütten ganz oben. Ganz egal, welches Format man sich auch für Mannschaftswettkämpfe im Triathlon einfallen lässt – die Siegerländer sind seit Jahren nicht zu schlagen. In der Besetzung Lena Meißner, Lasse Lührs, Lisa Tertsch und Olympiastarter Justus Nieschlag holten sich die Buschhüttener im Rahmen der „Finals 2021“ in Berlin den Meistertitel im Mixed Relay und schicken sich beim Bundesliga-Auftakt am Wochenende an, auch den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters zu verteidigen.

Rückstand nach Fehlstart

Im ersten Abschnitt dominierte jedoch das Team von Triathlon Potsdam das Rennen: Laura Lindemann nutzte einen mit einer 10-Sekunden-Zeitstrafe geahndeten Fehlstart von Lena Meißner und konnte mit acht Sekunden Vorsprung auf Jonas Schomburg übergeben. Lindemann und Schomburg hatten sich bereits beim Test-Event im August 2019 für die Olympischen Spiele in Tokio qualifiziert und nutzten das Mixed-Relay-Rennen als Vorbelastung, bevor sie sich am Sonntag beim Rennen der World Triathlon Series in Leeds (Großbritannien) als einzige deutsche Starter beim Rennen der World Triathlon Championship Series mit der Olympiakonkurrenz messen werden.

- Anzeige -

Im heutigen Rennen in Berlin konnte Schomburg die Lücke schließen, aus dem Dreikampf der Teams aus Buschhütten, Potsdam und dem DSW Darmstadt machte am Ende Justus Nieschlag eine One-Man-Show und sicherte den Sieg für das EJOT Team TV Buschhütten. Silber ging nach Potsdam, Bronze nach Darmstadt.

Einzelrennen am Samstag und Sonntag live bei ARD und ZDF

Für Nieschlag war es der zweite Sieg auf nationaler Ebene nach seinem Triumpf bei der Olympia-Qualifikation vor einer Woche im Olympiatrainingszentrum in Kienbaum östlich von Berlin. Am Sonntag könnte bei den Deutschen Meisterschaften auf der Sprintdistanz der dritte folgen. Die ARD überträgt das Rennen live ab 9:45 Uhr. Schon am Samstag ist die Entscheidung der Frauen ab 10:15 Uhr beim ZDF zu sehen.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

Frank Wechsel
Frank Wechsel
Frank Wechsel ist Herausgeber der Zeitschriften SWIM und triathlon. Schon während seines Medizinstudiums gründete er im Oktober 2000 zusammen mit Silke Insel den spomedis-Verlag. Frank Wechsel ist zehnfacher Langdistanz-Finisher im Triathlon – 1996 absolvierte er erfolgreich den Ironman auf Hawaii.
- Anzeige -

Verwandte Artikel

Lasse Lührs vor einem Highlight-Jahr: „Ich freue mich auf den Weg Richtung Paris“

2023 war für die Athleten der Deutschen Triathlon Union ein besonderes: Heim-WM in Hamburg und Quali für Olympia 2024. Auf Fuerteventura haben wir mit den Athleten gesprochen, die in Paris dabei sind. Lasse Lührs über seinen Fail des Jahres, seine Kochkünste und das beste Rennen seiner Karriere.

Fuerteventura: „Team Deutschland“ macht sich auf den Weg nach Paris 2024

Die Nationalmannschaft macht sich auf den Weg in die Saison 2024. Fünf Deutsche träumen bereits den Olympiatraum von Paris im kommenden Jahr, zwei fighten noch um das letzte Ticket, viele andere denken schon an 2028. Wir waren im ersten Camp der Saison dabei.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar