Mittwoch, 22. Mai 2024

Ironman Spanien: Renntermine für 2024 bestätigt

Nach dem Ironman Barcelona am vergangenen Wochenende hat Ironman Spanien die Rennen für die Saison 2024 bestätigt. Wie in der letzten Woche schon verkündet wurde, kommt eine Mitteldistanz hinzu, während drei andere Rennen wegfallen.

Getty Images for IRONMAN

Ironman hat den Rennkalender für die spanischen Rennen im kommenden Jahr bestätigt. Neben dem kürzlich angekündigten Ironman 70.3 Valencia, der die europäische Triathlonsaison schon am 21. April einläutet, wurden die Daten für die Mitteldistanz auf Mallorca sowie der Langdistanz auf Lanzarote, die zu den Klassikern im Rennkalender zählen, bestätigt. Die Wettkämpfe auf den beiden Inseln waren im Vorhinein schon terminiert.

- Anzeige -

Das einzige Rennen der Marke mit dem M-Dot, das nicht an der spanischen Küste stattfindet, der Ironman Vitoria-Gasteiz, wird am 14. Juli ausgetragen. Anders als sonst später im Jahr, bei wahrscheinlich geringeren Temperaturen, findet der Ironman 70.3 Marbella statt. Das Rennen an der Costa del Sol, das auf den 27. Oktober terminiert ist, kann somit nun als Saisonabschluss verwendet werden.

Keine Mitteldistanz in Barcelona, Lanzarote und Andorra

Das Event in Barcelona wird zukünftig nur über die Langdistanz ausgetragen. Nachdem am vergangenen Wochenende noch knappe 5.000 Athleten der Mittel- und Langdistanz dieselben Strecken geteilt haben, wird sich das Geschehen nach der Entscheidung, den Ironman 70.3 Barcelona zu streichen, etwas entzerren. Ebenso aus dem Rennkalender gestrichen wurden der Ironman 70.3 Lanzarote sowie das anspruchsvolle Rennen im benachbarten Fürstentum Andorra. Alle Teilnehmer, die für eines der gestrichenen Rennen angemeldet waren, werden von Ironman benachrichtigt.

Renntermine 2024

21. April 2024: Ironman 70.3 Valencia
11. Mai 2024: Ironman 70.3 Alcudia-Mallorca
18. Mai 2024: Ironman Lanzarote
14. Juli 2024: Ironman Vitoria-Gasteiz
6. Oktober 2024: Ironman Barcelona
27. Oktober 2024: Ironman 70.3 Marbella

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Lars Wichert
Lars Wichert
Lars Wichert ist dreimaliger Weltmeister im Rudern und nahm an den Olympischen Spielen 2012 in London und 2016 in Rio de Janiero teil, bevor er zum Triathlon wechselte. 2021 gewann er sein erstes Rennen beim Ironman Hamburg in 8:12:46 Stunden, der schnellsten jemals erzielten Rookie-Zeit bei den Agegroupern.

Verwandte Artikel

Favoritinnencheck für den Ironman 70.3 Mallorca: Landet Lena Meißner den nächsten Coup?

Das erste europäische Rennen der Ironman Pro Series findet am Wochenende in Alcúdia auf Mallorca statt. 32 Profifrauen stehen auf der Meldeliste, davon zehn aus Deutschland. Wir blicken auf die Siegkandidatinnen.

Stratmann, Vogel, Meißner und Pohle: Die Stimmen nach dem Ironman 70.3 Valencia

Mit vier Podiumsplatzierungen sorgten die deutschen Athletinnen und Athleten beim Ironman 70.3 Valencia für einen gelungenen Saisonstart der Ironman-Saison in Europa. Wir haben nach dem Rennen mit einigen von ihnen gesprochen.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar