Freitag, 9. Dezember 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneLifetime-Award von triathlon an Hannes Blaschke

Lifetime-Award von triathlon an Hannes Blaschke

Hawaii-Vierter, Lehramtsanwärter, Reiseveranstalter, Märchenerzähler, Rennveranstalter, Pommesverkäufer: Das Leben des Hannes Blaschke hat viele Facetten. Der Allgäuer packt immer dann an, wenn er gebraucht wird. Oder er eine Chance sieht, seine Talente, Leidenschaften und Herausforderungen unter einen Hut zu bringen.

Hannes bewegt

Hannes Blaschke hat die Welt bereist und ermöglicht das seit vielen Jahren auch seinen Fans und Kunden: Ob zu den Ironman-Rennen auf Hawaii, in Mexiko oder Südafrika, den Trainingscamps auf Fuerteventura und Mallorca, als Gastgeber beim 2019 als „Mitteldistanz-Rennen des Jahres“ gekürten Allgäu-Triathlon oder in seinem Hotelzimmer als abendlicher Märchenonkel für seine Guides: Hannes bewegt die Triathleten wie kaum ein anderer.

Lifetime-Award der triathlon-Redaktion

- Anzeige -

Und auch wenn er das noch viele weitere Jahre machen darf und soll, haben wir das 35. Jubiläum seines ersten Hawaii-Starts zum Anlass genommen, ihn mit dem Lifetime-Award der triathlon-Redaktion zu ehren. Diesen Ehrenpreis vergeben wir seit 2013 anlässlich der großen Awards-Gala bei der Sailfish Night of the Year in der Neuen Stadthalle in Langen. „Herzlich willkommen“ in der Hall of Fame des deutschen Triathlonsports sagen auch die bisherigen Lifetime-Award-Gewinner!

[table “64” not found /]

Hannes Blaschke im Podcast

Im Frühjahr haben wir Hannes Blaschke, der 1985 beim Ironman auf Hawaii den vierten Platz belegte, in einem seiner Trainingslager getroffen und einen Podcast mit ihm aufgenommen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Frank Wechsel
Frank Wechsel
Frank Wechsel ist Herausgeber der Zeitschriften SWIM und triathlon. Schon während seines Medizinstudiums gründete er im Oktober 2000 zusammen mit Silke Insel den spomedis-Verlag. Frank Wechsel ist zehnfacher Langdistanz-Finisher im Triathlon – 1996 absolvierte er erfolgreich den Ironman auf Hawaii.
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

Boris Stein nach seinem Karriereende: “Die Entwicklung im Mittel- und Langdistanztriathlon ist nicht besonders gut”

Im Interview spricht Boris Stein nach seinem letzten Profirennen über sein Karriereende, seine Versäumnisse als Athlet und seine Zukunft abseits des Sports.

Zwischen Kona und Côte d’Azur: Ironman Hawaii vs. Ironman France im direkten Vergleich

Was würde die Verlegung der Ironman-WM von Hawaii nach Nizza sportlich bedeuten? Wir haben die Strecken, Bedingungen und Anforderungen der beiden Rennen direkt miteinander verglichen.

Der Ticker vom Wochenende: Weltweite Raceaction auf der Mittel- und Langdistanz

Auch im Dezember ist noch einiges los auf den Rennstrecken der Triathlonwelt. Hier kommen einige Ergebnisse des Wochenendes im Überblick.

6. Dezember

Der Nikolaus bringt der Gewinnerin oder dem Gewinner des sechsten Rätsels einen ganz besonderen Stiefel von Reboots.

Ironman bestätigt: Nur Frauen in Kona 2023 – Männerrennen soll im Januar verkündet werden

Der nächste Ironman Hawaii am 14. Oktober 2023 wird als reines Frauenrennen ausgetragen. Das bestätigte nun auch der Veranstalter selbst in einer Pressemitteilung. Wo die Männer ihre Weltmeister finden sollen, lässt Ironman offen.

Frodeno-Frust wegen Teilung der Ironman-WM: “Ich finde es schade, dass man mit der Tradition bricht”

Nachdem die Gerüchteküche über eine mögliche Teilung der Ironman-WM anfing zu brodeln, hielt sich Jan Frodeno zunächst bedeckt. Nun äußert er sich doch, was die jüngsten Entwicklungen für ihn bedeuten.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,373FansGefällt mir
52,532FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge

Ironman 70.3 Bahrain: Maximilian Sperl beim Sieg von Vincent Luis auf...

0
Die beiden Franzosen Vincent Luis und Marjolaine Pierré setzten sich beim Ironman 70.3 Bahrain gegen ihre Konkurrenz durch. Bester Deutscher wurde Maximilian Sperl auf Rang drei.

9. Dezember

8. Dezember

Das Ziel steht

Adventskalender Türchen 7

7. Dezember