Top 3 in allen Altersklassen: Anja Fachbach und Lukas Stahl sind die schnellsten Agegrouper der Ironman-EM

Nicht für die Profi-Frauen ging es in Frankfurt um die Ironman-Europameisterschaft, auch die Agegrouperinnen und Agegrouper fighteten um die kontinentalen Titel des Veranstalters mit dem M-Dot.

Peter Jacob / spomedis Lukas Stahl erzielte in 8:35:22 Stunden die Topzeit des Tages beim Ironman Frankfurt.

Für die Overall-Bestzeiten sorgten beim Ironman Frankfurt zwei Deutsche. Im Agegrouprennen der Frauen war Anja Fachbach am schnellsten unterwegs. Die Athletin der Altersklasse 35-39 lief nach 9:56:41 Stunden durch den Zielbogen auf dem Römerberg. Neben Fachbach gelang auch Hanna Hofstetter, ebenfalls aus Deutschland, in 9:59:46 Stunden eine Endzeit unter zehn Stunden. Drittbeste Agegrouperin war die Griechin Evgenia Boulmeti in 10:03:14 Stunden.

- Anzeige -

31 deutsche Triathleten auf den Podien

Bei den Männern war Lukas Stahl nicht zu schlagen. Er benötigte für die 226 Kilometer 8:35:22 Minuten und war damit knapp vor dem Belgier Tom Defoort und Maciej Ogrodnik aus Polen im Ziel. Alle drei hatten im Rennen die 15 Minuten Startrückstand auf die Profi-Frauen wettgemacht und waren noch vor Profi-Siegerin Sarah True auf dem Römer angekommen. 13 Agegroup-Männer erzielten Zeiten unter der Marke von neun Stunden.

Insgesamt verliefen die Ironman-Europameisterschaften aus deutscher Sicht sehr erfolgreich. Gleich zwölf Athletinnen und Athleten holten sich mit dem Heimvorteil im Rücken die Siege in ihren Altersklassen. 19 weitere schafften es auf die Plätze zwei oder drei. Bei der am Montag stattfindenden Slot-Vergabe für die Ironman-Weltmeisterschaften am 10. September in Nizza (Männer) und am 14. Oktober auf Hawaii (Frauen) haben diese Sportlerinnen und Sportler mit Sicherheit allerbeste Aussichten.

Die folgende Tabelle zeigt die besten drei in allen Altersklassen. Die Ergebnisse sind inoffiziell und können von Ironman noch korrigiert werden.

Die Top 3 der Ironman-EM 2023

im Rahmen des Ironman Frankfurt am 2. Juli 2023
AltersklasseMännerFrauen
18-241. Lukas Stahl (GER) 8:35:22
2. Alexander Mile (GBR) 8:40:42
3. Sven Theis (GER) 8:57:44
1. Marine Panagiotidis (BEL) 11:16:00
2. Kloe Gibson (GBR) 11:58:51
3. Catherine Grebe (USA) 12:45:59
25-291. Maciej Ogrodnik (POL) 8:38:47
2. Lukas Michels (GER) 8:45:23
3. Pascal Stutz (SUI) 8:46:59
1. Hanna Hofstetter (GER) 9:59:46
2. Laerke Schjoedt Rasmussen (DEN) 10:07:59
3. Clara Usen (GER) 10:25:00
30-341. Tom Defoort (BEL) 8:38:35
2. Elias Schipperges (GER) 8:43:06
3. Pierre Stieremans (FRA) 8:45:40
1. Julia de Leeuw (NED) 10:15:07
2. Caroline McLoughlin (IRL) 10:17:15
3. Johanna Amendt (GER) 10:18:26
35-391. Benjamin Veltum (GER) 8:48:33
2. Lars Dyrholm (DEN) 9:00:26
3. Martijn Paalman (NED) 9:01:08
1. Anja Fachbach (GER) 9:56:41
2. Evgenia Boulmeti (GRE) 10:03:14
3. Berber Kramer (NED) 10:07:38
40-441. Christian Haupt (GER) 9:01:08
2. Daniel da Gama (BRA) 9:16:19
3. Olivier Esser (BEL) 9:20:26
1. Janine Gürsch (GER) 10:30:56
2. Beate van Loo-Born (SUI) 10:45:36
3. Verena Bruckner (GER) 10:47:33
45-491. Olivier Godart (LUX) 8:48:25
2. Stefan Werner (GER) 9:22:55
3. Pierre Close (BEL) 9:28:41
1. Tanja Vinther-Bjerg (DEN) 10:17:44
2. Bury Grazyna (GER) 10:31:00
3. Birke Thielen (GER) 10:31:55
50-541. Phillip Besker (GER) 9:14:46
2. Roman Seigmann (AUT) 9:23:44
3. Yannick Antoine (BEL) 9:31:25
1. Beate Zschorlich (GER) 10:48:34
2. Betina Schmidt (DEN) 11:12:52
3. Peggy Zimmermann (GER) 11:17:41
55-591. Daniel Meyer (SUI) 10:08:37
2. Eddy Verschueren (BEL) 10:14:27
3. Oliver Michel (GER) 10:14:34
1. Claudia Dienemann (GER) 11:55:39
2. Nicola Schweikhart (GER) 12:11:54
3. Claudia Karl (GER) 12:12:26
60-641. Jürgen Meurer (GER) 9:59:07
2. Derek Farr (NED) 10:17:32
3. Hilton Meneely (GBR) 10:18:50
1. Conny Ziegler (GER) 12:42:22
2. Beate Uebel (GER) 14:15:24
3. Ursula Oswald-Eckenfels (GER) 14:29:59
65-691. Uwe Drechsel (GER) 11:49:03
2. Thomas Schubert (GER) 12:47:23
3. Peter Möckel (GER) 13:02:35
70-741. Valerio Curridori (ITA) 11:27:12
2. Peter Rumpel (GER) 13:33:22
3. Raimund Schultz (GER) 13:54:39
Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

1 Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Peter Jacob
Peter Jacob
Abitur, Studium der Sportwissenschaft und Volontariat bei dpa änderten nichts daran, dass Peter eines blieb: Ausdauersportler mit Leidenschaft. Auch wenn der Hamburger heute öfter die Laufschuhe schnürt, sind die Stärken des ehemaligen Leistungsschwimmers klar verteilt. Man munkelt, die Sportart Swimrun sei nur für ihn erfunden worden.

Verwandte Artikel

You are 2.328 x Ironman! Die Agegroup-Impressionen aus Hamburg

2.328 Finisher erreichten beim Ironman Hamburg am Sonntag das Ziel. Die Emotionen auf und entlang der Strecke in Bildern.

Agegrouper Juni 2024: Yvonne Brinkmann – Debüt auf der Langdistanz, jetzt erst recht

Drei Kinder, zwei Jobs und die ärztliche Empfehlung, auf Sport zu verzichten: Yvonne Brinkmann fand vor fünf Jahren nicht die besten Voraussetzungen für den Einstieg in den Triathlon. Aber die 41-Jährige ist ein Mentalitätsmonster und debütiert nun beim Ironman Hamburg auf der Langdistanz.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar