Freitag, 2. Dezember 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneChallenge Nordamerika heißt jetzt Clash

Challenge Nordamerika heißt jetzt Clash

blank
Tommy Zaferes Challenge Nordamerika will mehr Events im Ausdauersport anbieten und tut dies unter neuem Namen.

Getrennt und doch weiterhin zusammen: Die Challenge Family und die Challenge Nordamerika haben beschlossen, unter getrennten Marken weiter zusammenzuarbeiten. Die Challenge Nordamerika wird zukünftig unter dem Namen Clash firmieren. Hintergrund ist der, dass sich der nordamerikanische Ableger vom reinen Triathlon-Fokus wegbewegen und weitere Ausdauersportevents ins Programm aufnehmen möchte. Die Challenge-Rennserie wird weiterhin den Fokus auf Triathlon legen.

Familienfreundliche Sportfestivals an kultigen Orten

Clash soll als Ausdauersportmarke Profi- und Altersklassenrennen im Rahmen von familienfreundlichen Festivals an kultigen Orten anbieten. Dazu sollen neben Triathlon auch Mountainbike-, Staffel- und Marathon- oder Halbmarathonveranstaltungen gehören. Darüber hinaus wird Clash eine Vielzahl von Ausdauersportarten anbieten, die für jeden Veranstaltungsort einzigartig sein sollen.

- Anzeige -

“Wir benennen uns in Clash um, da Ausdauersport der ultimative Zusammenstoß von Körper und Geist ist. Die harten Wettkämpfe treiben die Athleten an, das Ziel zu erreichen und erfolgreich zu sein, während der Körper bereit ist, aufzuhören – ein klarer Clash der Wünsche, dem jeder Athlet gegenübersteht”, sagt Bill Christy, CEO von Challenge Nordamerika. “Wir haben es genossen, in den vergangenen drei Jahren eng und kooperativ mit der Challenge Family zusammenzuarbeiten und qualitativ hochwertige Events in den USA und Europa zu veranstalten. Während sich der Umfang der nordamerikanischen Marke erweitert, freuen wir uns auf ein weiteres gemeinsames Engagement, bei dem wir unsere beiden Marken für ein erweitertes Angebot an Athleten nutzen werden.”

Clash-Triathleten können sich für Samorin qualifizieren

Jort Vlam, CEO der Challenge Family, sagte: “Während Clash USA sich in weitere Sportarten diversifiziert, bleibt Challenge Family eine Kernmarke für Triathlon. Aus diesem Grund sahen wir die Möglichkeit, unsere Zukunft auf unterschiedliche Weise zu entwickeln. Die Natur unserer starken Beziehung spiegelt sich in der Tatsache wider, dass wir immer noch eng zusammenarbeiten.“

Die Synergien sorgen unter anderem dafür, dass alle Clash-Triathleten, die sich unter den ersten sechs ihrer Altersklasse platzieren, für die Teilnahme an The Championship der Challenge Family im slowakischen Samorin qualifizieren.

Bengt Lüdke
Bengt Lüdke
Bengt-Jendrik Lüdke ist Redakteur bei triathlon. Der Sportwissenschaftler volontierte nach seinem Studium bei einem der größten Verlage in Norddeutschland und arbeitete dort vor seinem Wechsel zu spomedis elf Jahre im Sportressort. In seiner Freizeit trifft man ihn in Laufschuhen an der Alster, auf dem Rad an der Elbe – oder sogar manchmal im Schwimmbecken.
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

Findet die Ironman-Weltmeisterschaft der Männer 2023 in Nizza statt?

60
Die Ironman-Weltmeisterschaft 2023 könnte erstmals an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Das berichten verschiedene Medien am Dienstagabend mit Bezug auf nicht genannte, aber den Autoren angeblich bekannte Quellen. Die Informationen decken sich in größten Teilen mit unserem Wissensstand.

Ironman bestätigt: Nur Frauen in Kona 2023 – Männerrennen soll im Januar verkündet werden

54
Der nächste Ironman Hawaii am 14. Oktober 2023 wird als reines Frauenrennen ausgetragen. Das bestätigte nun auch der Veranstalter selbst in einer Pressemitteilung. Wo die Männer ihre Weltmeister finden sollen, lässt Ironman offen.

Frodeno-Frust wegen Teilung der Ironman-WM: “Ich finde es schade, dass man mit der Tradition bricht”

39
Nachdem die Gerüchteküche über eine mögliche Teilung der Ironman-WM anfing zu brodeln, hielt sich Jan Frodeno zunächst bedeckt. Nun äußert er sich doch, was die jüngsten Entwicklungen für ihn bedeuten.

Eruption auf Big Island: Mauna Loa bricht erstmals seit 1984 aus

1
Seit Mitte September hat es sich angedeutet, in der Nacht zum Montag (Ortszeit) ist es passiert: Der Mauna Loa, der größte Vulkan der Welt, bricht seit wenigen Stunden wieder aus. Eine Eruption könnte auch Auswirkungen auf die Ironman-Planungen haben.

Verschiedene Locations für Frauen und Männer: Die Stimmen der Profis zur Ironman-WM

17
Die Ironman-Weltmeisterschaft wird im nächsten Jahr an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Wir haben einige Profis nach ihrer Meinung gefragt.

Zwift: Alles, was du wissen musst!

3
Der dritte Teil des Zwift-Guides erklärt dir, wie du dein Rennen am besten gestaltest, um Energie zu sparen und wie du Freunde auf ein Meetup einlädst.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,388FansGefällt mir
52,522FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge