Montag, 20. Mai 2024

Mitteldistanz in Apulien: Challenge verkündet neues Rennen in Italien

Wer noch ein Rennen zum Saisonabschluss sucht, wird vielleicht in Italien fündig. Am 21. Oktober soll in der Region Apulien die Challenge Egnazia Tri stattfinden.

1,9 Kilometer Schwimmen in der Adria vor der Küste von Savelletri, 90 Radkilometer von der Küste ins Hinterland und ein Halbmarathon mit Zieleinlauf am Meer in Cala Masciola. Das verspricht das Mitteldistanzrennen der Challenge Egnazia Tri im apulischen Savelletri di Fasano, das am 21. Oktober seine Premiere feiern wird. Bekannt ist das Dorf für seinen Hafen und den archäologischen Park Egnatia. Der Rennveranstalter organisiert damit nun neben der Challenge Riccione und der Challenge San Remo das dritte Rennen in Italien. Für Triathletinnen und Triathleten könnte das Rennen einen Abschluss der Wettkampfsaison 2023 bieten.

- Anzeige -

Die Region ist nicht das erste Mal Gastgeber eines Triathlons, der Egnazia Tri fand in den vergangenen Jahren bereits statt. In diesem Jahr soll das Rennen jedoch größer werden. „Wir können es kaum erwarten, dass noch mehr Athleten dieses atemberaubende Ziel entdecken und durch die Olivenhaine und Weinberge und sogar entlang der alten römischen Straßen laufen“, sagt Jort Vlam, CEO der Challenge Family. „Es gibt so viel Geschichte, Kultur und Schönheit in dieser Gegend, und das Team vor Ort ist sehr erfahren darin, hervorragende Veranstaltungen zu organisieren. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihnen und der lokalen Gemeinschaft von Savelletri, um dieses Event zum Abschluss der europäischen Saison zu einem „Bucket List Event“ zu machen.“

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

2 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jule Radeck
Jule Radeck
Jule Radeck studierte Sportwissenschaften, bevor sie als Volontärin bei spomedis nach Hamburg zog. In ihrer Freizeit findet man sie oft im Schwimmbecken, manchmal auf dem Fahrrad und immer öfter beim Laufen, denn inzwischen startet sie in einem Liga-Team im Triathlon.

Verwandte Artikel

Jetzt geht’s los: Triathlons für den Saisoneinstieg

Die ersten Frühlingsboten sind da, zumindest beim Blick in den Rennkalender. Hier kommt eine Auswahl an Wettkämpfen, die sich als Saisoneinstieg eignen.

Saisonplanung: So kannst du deinen Rennkalender füllen

Zum Jahresende wird es Zeit, die persönliche Wettkampfplanung zu finalisieren. Wir geben Tipps, wie du verschiedene Events miteinander kombinierst.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar