Donnerstag, 18. April 2024

Zwift verkündet neuen Peak und verspricht Update

46.375 Menschen waren am Dienstagabend weltweit gleichzeitig auf der Indoor-Radsport-Plattform Zwift unterwegs (ein gutes Prozent davon in den Intervallen über 4 x 6 Minuten im EB-Bereich von power & pace). Damit setzte die weltweite Indoor-Community einen neuen „Peak Zwift“, wie der Betreiber diesen Rekord betitelt.

Der Wert übertraf die bisherige erst eine Woche alte Bestmarke um sieben Prozent. Einer der Gründe ist wohl der Start der Tour de Zwift 2021, die erfahrungsgemäß viele Rider gleichzeitig anzieht.

- Anzeige -

Bugfixing für diese Woche angekündigt

Doch mit dem Andrang beklagten sich die User zuletzt auch über Performance-Probleme der Plattform: Immer wieder kam es zu Systemabstürzen und Grafikfehlern wie leere Straßen oder Räder ohne Fahrer. Zwift verspricht heute Besserung: „Wir werden diese Woche einen Patch ausrollen, der die meisten Probleme mit großen Events beheben wird“, schreibt Zwift-Chef Eric Min auf Facebook. „Es gibt zusätzliche Optimierungen, die in der nachfolgenden Version im Januar kommen, die dieses Problem endgültig beheben sollten. Wir können euren Schmerz nachfühlen und arbeiten schnell daran, dieses Problem zu beheben. Vielen Dank für eure Geduld. Bleibt dran!“

Die nächsten Events von power & pace auf Zwift

DatumStartNr.Link zum EventLivestreamProgrammDauerKategorie
6.10.202119:002022.01folgtfolgtAuftakt-Ausfahrt0:45alle
27.10.202119:002022.02folgtfolgtG10:45alle
03.11.202119:002022.03folgtfolgt2 x 5 min G20:45alle
10.11.202119:002022.04folgtfolgt3 x 5 min G21:00alle
24.11.202119:002022.05folgtfolgt3 x 5 min G21:00alle
Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Frank Wechsel
Frank Wechsel
Frank Wechsel ist Herausgeber der Zeitschriften SWIM und triathlon. Schon während seines Medizinstudiums gründete er im Oktober 2000 zusammen mit Silke Insel den spomedis-Verlag. Frank Wechsel ist zehnfacher Langdistanz-Finisher im Triathlon – 1996 absolvierte er erfolgreich den Ironman auf Hawaii.

Verwandte Artikel

Training allein: Warum ich es liebe

Von der eigenen Tempowahl über die Flexibilität bis hin zur Möglichkeit, einfach mal abzuschalten: Hier sind meine Gründe, warum Training allein richtig gut sein kann.

BKOOL: Mit Radprofis durch virtuelle Welten fahren

Die Online-Radplattform organisiert die virtuellen Versionen des Klassikers und der Deutschlandtour. Athleten können mit Oscar Freire und Co. in der digitalen Welt fahren.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Jan Stratmann vor Saisoneinstieg: „Ich bin sehr, sehr fit!“

0
Der Drittplatzierte der Ironman-70.3-Weltmeisterschaft 2023 startet beim Ironman 70.3 Valencia in die neue Saison. Wie Stratmann mit seinem neuen Rad zurechtkommt, wie sein Fitnessstand ist und wie er das Geschehen auf der T100-Tour bewertet, verriet er tri-mag.de im Interview.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar