PTO European Open: Die Startliste der Profi-Männer

Die Namen der 24 Profi-Männer, die bei der Premiere der PTO European Open starten werden, stehen fest. Ein Athlet ist überraschenderweise nicht vertreten.

BARTLOMIEJ ZBOROWSKI

Nachdem das Starterfeld der Frauen bei den PTO European Open bereits verkündet wurde, stehen nun auch die männlichen Profi-Starter fest. Insgesamt 24 Athleten umfasst die Liste der Athleten, die am 6. Mai auf Ibiza an den Start gehen werden – darunter den Führenden der Weltrangliste und amtierenden Ironman-70.3-Weltmeister Kristian Blummenfelt. „Der erste Platz in der PTO-Weltrangliste 2022 ist etwas, worauf ich sehr stolz bin und ich werde versuchen, dies 2023 zu wiederholen. Aber nachdem ich im letzten Jahr den Sieg bei den PTO Open verpasst habe, möchte ich das auf jeden Fall in meinem Lebenslauf vermerken“, sagte der 29-jährige Norweger. Sein Landsmann, Trainingspartner und Sieger des PTO-Rennens in Kanada des vergangenen Jahres, Gustav Iden, ist derweil nicht im Starterfeld vertreten. Weitere Favoriten auf den Sieg sind mit Magnus Ditlev und Sam Laidlow gemeldet.

- Anzeige -

„Nachdem ich letztes Jahr bei beiden PTO Open den vierten Platz belegt habe, bin ich zuversichtlich, dass ich es auf das Podium schaffen und auch auf einer kürzeren Distanz mit den Großen des Sports mithalten kann. So oder so wird Ibiza ein echter Test sein, um zu sehen, wo ich mit meiner Laufform stehe, schließlich habe ich dort in der Vergangenheit das Rennen verloren“, sagte Laidlow.

Drei Deutsche mit Siegchancen

Aus Deutschland werden Patrick Lange, Frederic Funk und Florian Angert bei der Premiere der European Open am Start sein. Auch sie haben eine echte Chance auf mindestens eine Podiumsplatzierung, wenn nicht sogar den Sieg. Zum größeren Favoritenkreis gehören ebenso Leon Chevalier (FRA), Max Neumann (AUS), Aaron Royle (AUS), Ben Kanute (USA) und Daniel Bækkegård (DEN). Um insgesamt 600.000 US-Dollar werden die 24 Athleten aus elf Nationen kämpfen. Vier weitere Athleten stoßen noch per Wildcard dazu.

PTO European Open | Startliste Profi-Männer

06. Mai 2023 | Ibiza (Spanien)
PTO-RankingNameLand
#1 Kristian BlummenfeltNOR
#3Magnus DitlevDEN
#4Sam LaidlowFRA
#7 Max NeumannAUS
#8Léon ChevalierFRA
#9Florian AngertGER
#10Frederic FunkGER
#11Aaron RoyleAUS
#12Patrick LangeGER
#13Daniel BækkegårdDEN
#16Ben KanuteUSA
#18Miki TaagholtDEN
#19Jason WestUSA
#21Bradley WeissUSA
#22Pieter HeemeryckBEL
#34Kristian HogenhaugDEN
#29Thomas BishopGBR
#30 Gregory BarnabyITA
#32Rudy von BergUSA
#35Kyle SmithNZL
#37Mathias PetersenDEN
#38Ben HoffmanUSA
#42David McNameeGBR
#45Filipe AzevedoPOR

Die beiden PTO-Rennen finden am Samstag, den 6. Mai statt, wobei die Frauen um 08:15 Uhr und die Männer um 09:45 Uhr starten. Beide Wettkämpfe werden aufgrund der Partnerschaften der PTO Tour mit Warner Bros. Discovery ab 08:00 Uhr live auf Eurosport 2 sowie einer Reihe anderer internationaler, regionaler und lokaler Sender wie DAZN, beIN Sports und SPOTV in mehr als 170 Länder weltweit live übertragen.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

6 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jan Luca Grüneberg
Jan Luca Grüneberg
Nach dem Studium der Sportwissenschaften an der Deutschen Sporthochschule Köln ist Jan Luca Grüneberg seit 2022 bei spomedis und wurde dort zum Redakteur ausgebildet. Wenn er gerade mal nicht trainiert, hört oder produziert er wahrscheinlich Musik.

Verwandte Artikel

Testpool und Schulungsprogramm: PTO kündigt neue Anti-Doping-Maßnahmen an

Die Professional Triathletes Organisation (PTO) hat zusammen mit dem Weltverband World Triathlon neue Anti-Doping-Maßnahmen im Hinblick auf die T100-Tour verkündet. Teil davon sind unter anderem Dopingkontrollen während und außerhalb der Wettkämpfe.

Neue Nummer 1: Das hat sich im PTO-Ranking getan

Viele Rennen mit hohem Stellenwert sorgen für viel Bewegung in der Weltrangliste der PTO. Bei den Männern führte das nun zu einem neuen Spitzenreiter. Kristian Blummenfelt rutscht derweil ab.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar