Samstag, 3. Dezember 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneDie Entwicklung der Streckenrekorde der Männer beim Ironman Hawaii

Die Entwicklung der Streckenrekorde der Männer beim Ironman Hawaii

blank
Frank Wechsel / spomedis Bei seinem WM-Sieg 2019 stellte Jan Frodeno den heute gültigen Streckenrekord auf Hawaii auf.

Der Ironman Hawaii erlebte am 18. Februar 1978 seine Premiere: 15 Athleten – alles Männer – starteten in Honolulu über die Herausforderung, drei beliebte Inselwettkämpfe zu kombinieren: das 3,8 Kilometer lange Waikiki Roughwater Swim, das 180,2 Kilometer lange Around Oahu Bike Race und den 42,195 Kilometer langen Hononolulu Marathon. Gordon Haller war der Schnellste der 12 Finisher, er beendete das Rennen in 11:46:40 Stunden und wurde der erste Iron Man, der damals noch in zwei Worten geschrieben wurde.

Bei einem neuen Event ist die Lernkurve steil – zu Beginn purzelten die Streckenrekorde, auch auf der Insel Big Island, auf die das Rennen 1982 umzog. Am längsten hielt die Bestmarke nach dem Sieg von Luc van Lierde im Jahr 1996 in 8:04:04 Stunden. Und zuletzt: Die Rekorde purzeln wieder mit dem Einzug neuer Technologien …

18. Februar 1978

11:46:40

Gordon Haller geht als erster Ironman-Finisher überhaupt in die Geschichte des Sports ein. Der US-Soldat gewinnt die Premiere in Honolulu.

18. Februar 1978
14. Februar 1979

11:15:56

Um eine halbe Stunde verbessert der zweite Sieger, Tom Warren (USA), den Rekord des jungen Rennens

14. Februar 1979
15. Februar 1980

9:24:33

Dave Scott tritt auf die Ironman-Bühne. Der Sunnyboy aus Kalifornien setzt neue Maßstäbe – und bleibt deutlich unter zehn Stunden.

15. Februar 1980
6. Februar 1982

9:19:41

Abschied aus Honolulu: Scott Tinley (USA) holt sich zwei Jahre nach Scotts Bestmarke den Rekord, den letzten auf dem alten Kurs.

6. Februar 1982
9. Oktober 1982

9:08:23

Nur ein halbes Jahr hat Tinleys Ironman-Rekord Bestand: In Kailua-Kona, der neuen Heimat des Ironman, holt sich Dave Scott die Krone zurück.

9. Oktober 1982
22. Oktober 1983

9:05:57

Die Rekordjagd von Dave Scott geht weiter: Zweites Rennen an der Kona-Küste, dritter Rekord für den Kalifornier.

22. Oktober 1983
6. Oktober 1984

8:54:20

Eine neue Schallmauer fällt – und wieder ist es Dave Scott, der in neue Dimensionen vorstößt. Der 30-Jährige bleibt als Erster unter der 9-Stunden-Marke.

6. Oktober 1984
26. Oktober 1985

8:50:54

Scott Tinley holt sich den Rekord zurück: Dreieinhalb Minuten schneller als sein Dauerkonkurrent im Jahr zuvor bleibt der 29-Jährige.

26. Oktober 1985
18. Oktober 1986

8:28:37

Die Antwort von Dave Scott ist brutal: Der Superstar des Triathlons stößt ein ganz neue Dimensionen vor, bleibt über 20 Minuten unter Tinleys Rekord.

18. Oktober 1986
14. Oktober 1989

8:09:15

Dieses Rennen geht als Ironwar in die Sportgeschichte ein: Mark Allen und Dave Scott belauern sich acht Stunden lang. Am Ende ist Allen eine Minute vor Scott im Ziel – und das in neuer Rekordzeit.

14. Oktober 1989
10. Oktober 1992

8:09:08

Drei Jahre dauert es, bis Mark Allen seinen eigenen Rekord brechen kann – wenn auch nur hauchdünn: Der 34-Jährige bleibt sieben Sekunden unter seiner eigenen Bestmarke.

10. Oktober 1992
30. Oktober 1993

8:07:45

Mark Allens Rekordhunger ist noch nicht gestillt: 83 Sekunden schneller als im Vorjahr ist er nach den 226 Kilometern des Ironman Hawaii.

30. Oktober 1993
26. Oktober 1996

8:04:08

Zum ersten Mal gewinnt ein Europäer den Ironman Hawaii. Und das sogar in Rekordzeit: Luc van Lierde holt Titel und Bestmarke nach Belgien – für 15 Jahre …

26. Oktober 1996
8. Oktober 2011

8:03:56

Eine Ewigkeit nach van Lierdes Rekord gibt es eine neue Bestmarke: Craig Alexander aus Australien finisht zwölf Sekunden schneller als der Belgier eineinhalb Jahrzehnte vor ihm.

8. Oktober 2011
14. Oktober 2017

8:01:40

Ein Deutscher prescht in Kailua-Kona an die Spitze des ewigen Ironman-Rankings: Patrick Lange gewinnt seinen ersten Weltmeistertitel und bleibt nur 100 Sekunden über der 8-Stunden-Marke.

14. Oktober 2017
13. Oktober 2018

7:52:39

Und wieder Patrick Lange: Bei perfekten Bedingungen pulverisiert der Darmstädter den Rekord und bleibt über sieben Minuten unter der 8-Stunden-Schallmauer. Ein Rekord für die Ewigkeit?

13. Oktober 2018
12. Oktober 2019

7:51:13

Nachdem er zwei Jahre mehr oder weniger zum Zuschauen verdammt war, schlägt Jan Frodeno zurück – und unterbietet die Bestzeit seines Rivalen Lange um weitere 86 Sekunden.

12. Oktober 2019
Frank Wechsel
Frank Wechsel
Frank Wechsel ist Herausgeber der Zeitschriften SWIM und triathlon. Schon während seines Medizinstudiums gründete er im Oktober 2000 zusammen mit Silke Insel den spomedis-Verlag. Frank Wechsel ist zehnfacher Langdistanz-Finisher im Triathlon – 1996 absolvierte er erfolgreich den Ironman auf Hawaii.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

Findet die Ironman-Weltmeisterschaft der Männer 2023 in Nizza statt?

60
Die Ironman-Weltmeisterschaft 2023 könnte erstmals an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Das berichten verschiedene Medien am Dienstagabend mit Bezug auf nicht genannte, aber den Autoren angeblich bekannte Quellen. Die Informationen decken sich in größten Teilen mit unserem Wissensstand.

Ironman bestätigt: Nur Frauen in Kona 2023 – Männerrennen soll im Januar verkündet werden

54
Der nächste Ironman Hawaii am 14. Oktober 2023 wird als reines Frauenrennen ausgetragen. Das bestätigte nun auch der Veranstalter selbst in einer Pressemitteilung. Wo die Männer ihre Weltmeister finden sollen, lässt Ironman offen.

Frodeno-Frust wegen Teilung der Ironman-WM: “Ich finde es schade, dass man mit der Tradition bricht”

43
Nachdem die Gerüchteküche über eine mögliche Teilung der Ironman-WM anfing zu brodeln, hielt sich Jan Frodeno zunächst bedeckt. Nun äußert er sich doch, was die jüngsten Entwicklungen für ihn bedeuten.

Eruption auf Big Island: Mauna Loa bricht erstmals seit 1984 aus

1
Seit Mitte September hat es sich angedeutet, in der Nacht zum Montag (Ortszeit) ist es passiert: Der Mauna Loa, der größte Vulkan der Welt, bricht seit wenigen Stunden wieder aus. Eine Eruption könnte auch Auswirkungen auf die Ironman-Planungen haben.

Verschiedene Locations für Frauen und Männer: Die Stimmen der Profis zur Ironman-WM

17
Die Ironman-Weltmeisterschaft wird im nächsten Jahr an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Wir haben einige Profis nach ihrer Meinung gefragt.

Andrew Messick im Gespräch: Die Vergangenheit und Zukunft des Ironman Hawaii

19
Die Nachrichten dieser Woche haben große Teile der Triathlonwelt schockiert: Die Ironman-WM wird ab 2023 an zwei verschiedenen Orten ausgetragen. Nur die Frauen starten in Kona. Wir haben uns mit Andrew Messick, dem CEO von Ironman, unterhalten.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,390FansGefällt mir
52,526FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge