Die Entwicklung der Streckenrekorde des Ironman Hawaii

18. Februar 1978

11:46:40

Gordon Haller geht als erster Ironman-Finisher überhaupt in die Geschichte des Sports ein. Der US-Soldat gewinnt die Premiere in Honolulu.

18. Februar 1978
14. Februar 1979

11:15:56

Um eine halbe Stunde verbessert der zweite Sieger, Tom Warren (USA), den Rekord des jungen Rennens

- Anzeige -
14. Februar 1979
15. Februar 1980

9:24:33

Dave Scott tritt auf die Ironman-Bühne. Der Sunnyboy aus Kalifornien setzt neue Maßstäbe – und bleibt deutlich unter zehn Stunden.

15. Februar 1980
6. Februar 1982

9:19:41

Abschied aus Honolulu: Scott Tinley (USA) holt sich zwei Jahre nach Scotts Bestmarke den Rekord, den letzten auf dem alten Kurs.

6. Februar 1982
9. Oktober 1982

9:08:23

Nur ein halbes Jahr hat Tinleys Ironman-Rekord Bestand: In Kailua-Kona, der neuen Heimat des Ironman, holt sich Dave Scott die Krone zurück.

9. Oktober 1982
22. Oktober 1983

9:05:57

Die Rekordjagd von Dave Scott geht weiter: Zweites Rennen an der Kona-Küste, dritter Rekord für den Kalifornier.

22. Oktober 1983
6. Oktober 1984

8:54:20

Eine neue Schallmauer fällt – und wieder ist es Dave Scott, der in neue Dimensionen vorstößt. Der 30-Jährige bleibt als Erster unter der 9-Stunden-Marke.

6. Oktober 1984
26. Oktober 1985

8:50:54

Scott Tinley holt sich den Rekord zurück: Dreieinhalb Minuten schneller als sein Dauerkonkurrent im Jahr zuvor bleibt der 29-Jährige.

26. Oktober 1985
18. Oktober 1986

8:28:37

Die Antwort von Dave Scott ist brutal: Der Superstar des Triathlons stößt ein ganz neue Dimensionen vor, bleibt über 20 Minuten unter Tinleys Rekord.

18. Oktober 1986
14. Oktober 1989

8:09:15

Dieses Rennen geht als Ironwar in die Sportgeschichte ein: Mark Allen und Dave Scott belauern sich acht Stunden lang. Am Ende ist Allen eine Minute vor Scott im Ziel – und das in neuer Rekordzeit.

14. Oktober 1989
10. Oktober 1992

8:09:08

Drei Jahre dauert es, bis Mark Allen seinen eigenen Rekord brechen kann – wenn auch nur hauchdünn: Der 34-Jährige bleibt sieben Sekunden unter seiner eigenen Bestmarke.

10. Oktober 1992
30. Oktober 1993

8:07:45

Mark Allens Rekordhunger ist noch nicht gestillt: 83 Sekunden schneller als im Vorjahr ist er nach den 226 Kilometern des Ironman Hawaii.

30. Oktober 1993
26. Oktober 1996

8:04:08

Zum ersten Mal gewinnt ein Europäer den Ironman Hawaii. Und das sogar in Rekordzeit: Luc van Lierde holt Titel und Bestmarke nach Belgien – für 15 Jahre …

26. Oktober 1996
8. Oktober 2011

8:03:56

Eine Ewigkeit nach van Lierdes Rekord gibt es eine neue Bestmarke: Craig Alexander aus Australien finisht zwölf Sekunden schneller als der Belgier eineinhalb Jahrzehnte vor ihm.

8. Oktober 2011
14. Oktober 2017

8:01:40

Ein Deutscher prescht in Kailua-Kona an die Spitze des ewigen Ironman-Rankings: Patrick Lange gewinnt seinen ersten Weltmeistertitel und bleibt nur 100 Sekunden über der 8-Stunden-Marke.

14. Oktober 2017
13. Oktober 2018

7:52:39

Und wieder Patrick Lange: Bei perfekten Bedingungen pulverisiert der Darmstädter den Rekord und bleibt über sieben Minuten unter der 8-Stunden-Schallmauer. Ein Rekord für die Ewigkeit?

13. Oktober 2018
12. Oktober 2019

7:51:13

Nachdem er zwei Jahre mehr oder weniger zum Zuschauen verdammt war, schlägt Jan Frodeno zurück – und unterbietet die Bestzeit seines Rivalen Lange um weitere 86 Sekunden.

12. Oktober 2019
Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -
Frank Wechsel
Frank Wechsel
Frank Wechsel ist Herausgeber der Zeitschriften SWIM und triathlon. Schon während seines Medizinstudiums gründete er im Oktober 2000 zusammen mit Silke Insel den spomedis-Verlag. Frank Wechsel ist zehnfacher Langdistanz-Finisher im Triathlon – 1996 absolvierte er erfolgreich den Ironman auf Hawaii.

Verwandte Artikel

21. Oktober 2006: Normann Stadler triumphiert beim Ironman Hawaii vor Chris McCormack

Normann Stadler fährt beim Ironman Hawaii 2006 mit Radstreckenrekord zum Sieg. Doch das Battle mit dem Australier Chris McCormack ist auf der Ziellinie noch lange nicht beendet.

Hoala Swim und Fun Run: Meldeportale für Side Events des Ironman Hawaii geöffnet

Einmal auf der Originalstrecke des Ironman Hawaii schwimmen. Oder unter Gleichgesinnten auf dem Alii Drive schwitzen: Das können Teilnehmer und Mitgereiste in der Woche vor der Ironman-WM auf Hawaii.

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar