Samstag, 20. Juli 2024

Triathlet benötigt dringend Stammzellenspende

Der 57-jährige Rüdiger aus Erlangen hat Blutkrebs und benötigt zum Überleben eine Stammzellenspende.

Rüdiger aus Erlangen ist leidenschaftlicher Sportler und ist neben dem Triathlon für so ziemlich jede Sportart zu begeistern. Im November 2021 änderte sich das Leben des 57-Jährigen schlagartig. Als er sich häufig schlapp fühlte und die Ausdauerleistungsfähigkeit nicht mehr auf dem gewohnten Niveau war, bekam er nach zahlreichen Untersuchungen die Diagnose Blutkrebs. Die Chemotherapie wurde umgehend eingeleitet, doch mittlerweile reicht diese nicht mehr aus. Um zu überleben, benötigt Rüdiger dringend eine Stammzellenspende. Die Suche nach einem passenden Spender oder einer Spenderin mit nahezu gleichen Gewebemerkmalen war weltweit bislang erfolglos.

Einfache Registrierung, um Leben zu retten

Als Spendende kommen theoretisch alle gesunden Personen zwischen 17 und 55 Jahren infrage. Die Registrierung ist denkbar einfach. Alle benötigten Unterlagen könnt ihr direkt HIER bei der DKMS zu euch nach Hause bestellen. Ihr erhaltet drei Wattestäbchen, mit denen ihr nach einer genauen Anleitung Gewebeproben in Form von Abstrichen an der Wangenschleimhaut entnehmt. Die Wattestäbchen schickt ihr anschließend per Post zurück, um die Gewebemerkmale analysieren zu lassen. Solltet ihr für eine Spende geeignet sein, werdet ihr kontaktiert. Solltet ihr euch bereits einmal bei der DKMS registriert haben, stehen eure Daten weiterhin zur Verfügung und ihr müsst nicht erneut teilnehmen.

40 Jahre Traumfabrik auf 132 Seiten!

Mitte Juli erscheint das große Sonderheft zum Jubiläum der deutschen Rennlegende. Wir liefern in der triathlon special jede Menge Hintergründe, Analysen, Porträts und Impressionen zu den Rennen der Profis und Agegrouper bei der Challenge Roth. Von 1984 bis 2024.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

5 Kommentare

  1. Kopf hoch lieber Rüdiger! 2008 traf mich ein ähnliches Schicksal mit Darmkrebs vor meiner ersten Langdistanz Challenge in Roth 2009 für den ich damals schon angemeldet war. Dieses Ziel schien damals unerreichbar und dennoch bin ich danach zweimal (2. PLatz AK 55 Roth 2014 und 2. Platz AK60 Vichy 2019 ) ins Ziel gekommen. Bin jetzt für eine Spende wohl „zu alt“ aber drücke dir alle Daumen dass es bei dir auch alles gut wird! Sportliche Grüße, Helmrich

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Anna Bruder
Anna Bruder
Anna Bruder wurde bei triathlon zur Redakteurin ausgebildet. Die Frankfurterin zog nach dem Studium der Sportwissenschaft für das Volontariat nach Hamburg und fühlt sich dort sehr wohl. Nach vielen Jahren im Laufsport ist sie seit 2019 im Triathlon angekommen und hat 2023 beim Ironman Frankfurt ihre erste Langdistanz absolviert. Es war definitiv nicht die letzte.

Verwandte Artikel

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar