Sonntag, 25. Februar 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Der Termin für die Challenge Roth 2023 steht

Challenge Roth 2021 - 13
Der Termin für zahlreiche Gänsehautmomente in Roth steht für 2023 bereits fest.

Eine frühzeitige Planung trägt maßgeblich zum Erfolg eines Triathlons bei und das gilt für Athleten ebenso wie für die Veranstalter – noch dazu, wenn es sich um Events wie die Challenge Roth handelt. Die Langdistanz im Frankenland steht auf der persönlichen Bucketlist vieler Triathleten und kann nun bereits für die nächste Saison mit einem dicken Kreuz am 25. Juni 2023 im Terminkalender markiert werden.

Absprachen zwischen den wichtigsten Playern im Triathlon

Für alle Beteiligten ist es ungünstig, wenn es zu terminlichen Überschneidungen beliebter Veranstaltungen kommt. Deshalb hat sich das Team der Challenge Roth sowohl mit Ironman als auch der Deutschen Triathlon Union sowie den Vertretern des Rothsee-Triathlons zusammengesetzt und in ausführlichen Gesprächen zur Terminfestlegung der großen deutschen Langdistanzen abgestimmt. Renndirektor Felix Walchshöfer ist zufrieden mit dem Ergebnis: „Es ist wirklich eine schöne Sache im Sinne des Triathlons, dass es uns gemeinsam mit Ironman und der DTU seit einigen Jahren bei der Terminierung der Veranstaltungen immer wieder gelingt, bestmögliche Lösungen zu finden. Besonders in der Coronazeit ist dies nicht selbstverständlich, deshalb freut es mich persönlich wirklich sehr. Letztendlich profitiert unser gesamter Sport davon.“

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

Anna Bruder
Anna Bruder
Anna Bruder wurde bei triathlon zur Redakteurin ausgebildet. Die Frankfurterin zog nach dem Studium der Sportwissenschaft für das Volontariat nach Hamburg und fühlt sich dort sehr wohl. Nach vielen Jahren im Laufsport ist sie seit 2019 im Triathlon angekommen und hat 2023 beim Ironman Frankfurt ihre erste Langdistanz absolviert. Es war definitiv nicht die letzte.
- Anzeige -

Verwandte Artikel

PTO, Ironman, Challenge: Das können Profis im Triathlon verdienen

It’s all about the money. In den vergangenen Jahren sind die Preisgelder im Triathlon stark angestiegen. Doch wie viel gibt es für die Profis bei welchem Rennveranstalter zu verdienen?

Discokugeln im Penalty-Tent: 10 Triathlon-Thesen von Carbon & Laktat zur Saison 2024

Es ist schon Tradition: Jedes Jahr im Februar orakeln triathlon-Publisher Frank Wechsel und Chefredakteur Nils Flieshardt über die anstehende Saison. Hier sind die zehn steilen Thesen über das, was 2024 bringen wird. Garantiert.

8 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar