Donnerstag, 22. Februar 2024
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Treffpunkt Ironman-Village

Peter Jacob / spomedis

In St. George ist das Ironman-Village in der Woche der Ironman World Championship der Mittelpunkt der Stadt. Dort können die Athleten ihre Startunterlagen abholen, bei der Expo letzte Equipment-Upgrades und Souvenirs besorgen und die Ironkids im Ziel feiern. Auch die Nationenparade findet dort ihren Ausklang. Die Erinnerungswand, an der sich die Athleten verewigen können, ist ebenso beliebt wie die mit allen Teilnehmer in alphabetischer Reihenfolge.

Auf der Expo befindet sich das riesige Merchandisingzelt von Ironman, wo man wirklich alles mit dem M-Dot-Logo bekommen kann. Kein Weg führt daran vorbei, möchte man sich auch noch die weiteren Stände auf der Expo anschauen oder seine Startunterlagen abholen. Der Weg führt sowohl auf dem Hin- als auch auf dem Rückweg durch das Zelt mit den verlockenden Angeboten.

- Anzeige -

Bei den Ironkids durften auch die ganz Kleinen schon an den Start und das Erlebnis vom Finish und der Medaille um den Hals genießen. Im Ziel wurden sie dann von Mama und Papa gefeiert, zum Teil haben die Eltern die Kleinen auch begleitet, um bei der Orientierung zu unterstützen. Mike Reilly, the Voice of Ironman, motivierte die Kinder noch einmal auf den letzten Metern, wenn auch der eine oder andere nicht genau wusste, was der Mann von ihm wollte: „You are an Ironkid!“

Die Nationenparade ist immer ein großes Fest, wo alle – hier 80 – Nationen miteinander durch die City zum Ironman-Village ziehen. Die Dixie-High-School-Band macht hier in St. George den Anfang und begleitet die Athleten durch die Stadt, die ganz ausgelassen und stolz ihr Land präsentieren.

Fehler gefunden? Bitte teile uns hier mit, was wir verbessern können!

Für öffentliche Kommentare und Diskussionen nutze gern die Funktion weiter unten.

- Anzeige -

Verwandte Artikel

Die optimierte Ernährung von Anne Haug – oder: Von Post-Covid aufs Podium

Anne Haug ist mit neuem Marathonrekord auf den zweiten Platz der Ironman-Weltmeisterschaften von Hawaii gerannt. Caroline Rauscher und Frank Wechsel sprechen im Podcast „Pasta Party“ mit der 40-Jährigen, die auch für das kommende Jahr eine weitere Optimierung anstrebt.

Neues für Nizza: Erweiterte Qualifikationsmöglichkeiten für die Ironman-Weltmeisterschaft

Gut eine Woche nach der Ironman-WM der Frauen auf Hawaii hat der Veranstalter nun das Qualifikationssystem für die Titelkämpfe 2024 in Nizza bekannt gegeben. Athletinnen erhalten zusätzliche Möglichkeiten, an der Weltmeisterschaft teilzunehmen.

4 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ePaper | Kiosk findenAbo

Aktuelle Beiträge

Radtransport: So packst du’s

0
Der Radtransport im Flugzeug ist immer heikel. Schließlich ist das Sportgerät gleichzeitig wertvoll, empfindlich und gegen rohe Kräfte beim Verladen nur schwer zu schützen. Wir zeigen, wie du dein Rad bestmöglich verpackt auf die Reise schickst.

Carbonsohlen: No Flex

Mehr lesen und erleben mit triathlon+

Triathlon ist mehr als Schwimmen, Radfahren und Laufen. Mit der Mitgliedschaft bei triathlon+ erlebst du den schönsten Sport der Welt so umfangreich wie nie zuvor. Wir haben drei attraktive Modelle für dich: Mit dem Monatsabo hast du die volle Flexibilität. Mit dem Halbjahresabo kannst du unseren Service umfangreich testen und mit dem Jahresabo sparst du bares Geld.

Monatsabo

9,95 -
Jetzt mitmachen bei triathlon+
  • volle Flexibilität
  • € 9,95 pro Monat
  • monatlich kündbar
Empfehlung!

Jahresabo

89,95 -
Größte Ersparnis bei triathlon+
  • Mindestlaufzeit 12 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 1 Jahr monatlich kündbar

Halbjahresabo

39,95 -
Ein halbes Jahr zum Vorteilspreis
  • Mindestlaufzeit 6 Monate
  • danach monatlich € 9,95
  • nach 6 Mo. monatlich kündbar