€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

EquipmentSinn oder Unsinn: Welche Trainingstools braucht man wirklich zum Schwimmen?

Sinn oder Unsinn: Welche Trainingstools braucht man wirklich zum Schwimmen?

Schwimmbrett, Paddles, Pull-Buoy, Flossen, Schnorchel … Das Angebot für Trainingshilfsmittel beim Schwimmen ist schier unendlich. Aber braucht man die Tools auch alle, um besser zu werden? Und wofür nutzt man die Materialien überhaupt? Wir geben einen Überblick.

Lies jetzt weiter mit einer Mitgliedschaft bei triathlon+ und profitiere von spannenden News und wertvollem Know-how für Triathleten und Ausdauerfreunde. Du kannst unseren Service für 30 Tage kostenlos testen.
Einloggen Jetzt beitreten
Jule Radeck
Jule Radeck
Jule Radeck studierte Sportwissenschaften, bevor sie als Volontärin bei spomedis nach Hamburg zog. In ihrer Freizeit findet man sie oft im Schwimmbecken, manchmal auf dem Fahrrad und immer öfter beim Laufen, denn inzwischen startet sie in einem Liga-Team im Triathlon.
- Anzeige -

Aktuell sehr beliebt

Aktuelle Beiträge

PTO-Ranking: Der Stand nach der Ironman-WM

0
Das Ranking der Professional Triathletes Organisation (PTO) ist so etwas wie die Weltrangliste der Triathleten. Mit der Ironman-Weltmeisterschaft in Nizza ist für die Profimänner das letzte große Rennen der Saison zu Ende gegangen. Grund genug, einen Blick auf die Veränderungen zu werfen.