Mittwoch, 28. September 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneDie nächste Runde der Super League auf Malta

Die nächste Runde der Super League auf Malta

Das erste Rennen der diesjährigen Super League fand vor drei Wochen in Jersey statt. Nun geht es auf Malta in die nächste Runde. Die besten Triathleten der Kurzdistanz werden sich in insgesamt sechs Rennen miteinander messen.

Am Samstag stehen zunächst zwei Halbfinale auf dem Programm. Diese werden bei den Männern und bei den Frauen nochmals in jeweils zwei Gruppen aufgeteilt, welche im Vorfeld zufällig ausgelost wurden. Die besten fünf Athleten und Athletinnen beider Gruppen sowie die fünf Schnellsten außerhalb dieser Platzierung qualifizieren sich für das Finale am Sonntag, aus dem dann ein Sieger und eine Siegerin hervorgeht. Das Besondere an der Super League sind die Rennformate.

- Anzeige -

Im Halbfinale werden beim sogenannten “Shortened Enduro” zwei Triathlons mit 300 Metern schwimmen, vier Kilometern auf dem Rad und 1,6 Kilometern laufen direkt hintereinander absolviert. Im Finale geht es beim “Equalizer” ums Ganze. Hier wird zunächst ein “Individual Time Trial” auf dem Rad über vier Kilometer gefahren, bevor erneut ein Shortened Enduro absolviert wird – fünf Minuten nach dem Ende des Zeitfahrens.

Besonders für Zuschauer sind die Formate der Super League sehr attraktiv. Die kurzen Strecken bestehen meist aus mehreren Runden, sodass vor Ort das gesamte Rennen verfolgt werden kann. Online wird das Rennen auf superleaguetriathlon.com live übertragen. Die Junioren starten am Samstag bereits ab 8 Uhr MEZ, ab 14 Uhr beginnen dann die Halbfinalrennen der Elite. Das Finale findet am Sonntag ab 14.30 Uhr statt.

Top-Favoriten sind unter anderem Vincent Luis und Cassandre Beaugrand aus Frankreich. Sie konnten das vorherige Rennen in Jersey für sich entscheiden. Aber auch Katie Zaferes, Rachel Klamer, Ironman-70.3-Weltmeister Gustav Iden oder Kristian Blummenfelt wollen um den Sieg ein Wörtchen mitreden. Aus dem deutschen Lager gehen Jonas Schomburg und Simon Henseleit an den Start.

Anna Bruder
Anna Bruder
Anna Bruder wurde bei triathlon zur Redakteurin ausgebildet. Die Frankfurterin zog nach dem Studium der Sportwissenschaft für das Volontariat nach Hamburg und fühlt sich dort sehr wohl. Sie ist begeisterte Läuferin, wird aber in Zukunft auch bei dem einen oder anderen Triathlon an der Startlinie stehen.
- Anzeige -

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel

Kona is calling

1
Der Abflug nach Kona steht kurz bevor. Unser Redakteur Lars Wichert nimmt euch vorher noch einmal mit, welche Ziele er hat und wie die letzten Wochen Training verliefen.
Carbon & Laktat mit Nils Flieshardt und Frank Wechsel

Carbon & Laktat: Verschiedene Zeitzonen und ein neues Zeitalter

0
Der Ironman Hawaii 2022 wird den Sport verändern wie kaum eine Ausgabe zuvor. Frank Wechsel ist schon in Kailua-Kona und macht mit Nils Flieshardt kurz vor dessen Abflug ein Update.

Hype auf dem Highway

4
Die Norweger sind da! Beim Ironman auf Hawaii wollen zwei Rookies aus Bergen auf den Gipfel. Wir durften beim Training auf dem Queen Kaahumanu Highway dabei sein.

Das Knistern beginnt auf dem Queen K Highway

2
Die Radstrecke des Ironman Hawaii besteht größtenteils aus dem Queen Kaahumanu Highway. Tag für Tag übernehmen die Triathleten immer mehr das Bild.

Svenja Thoes sagt Hawaii-Start ab

5
Svenja Thoes hat ihren Start bei der Ironman-Weltmeisterschaft abgesagt, wodurch sich die Anzahl der deutschen Profitriathletinnen auf sieben reduziert.

Anne Reischmann bloggt: Wie man aus einem DNF das Beste macht

0
Eine Reifenpanne ist immer ärgerlich, ganz besonders jedoch, wenn sie im Wettkampf auftritt. Genau das ist Anne Reischmann beim Ironman 70.3 Dresden passiert. Im Blog erzählt sie euch, wie sie die Enttäuschung überwunden hat.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,406FansGefällt mir
51,736FollowerFolgen
22,700AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge

Kona is calling

1
Der Abflug nach Kona steht kurz bevor. Unser Redakteur Lars Wichert nimmt euch vorher noch einmal mit, welche Ziele er hat und wie die letzten Wochen Training verliefen.

Hype auf dem Highway