- Anzeige -

Zuwachs im Rennkalender
Ironman und Challenge kündigen Mitteldistanzen in Ägypten und Polen an

2021 gibt es neue Rennen im Wettkampfkalender: Challenge veranstaltet einen neuen Wettkampf in Polen und Ironman organisiert ein Rennen in Ägypten.

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende entgegen und der Wettkampfkalender für das kommende Jahr steht so langsam. Nach einem schwierigen Jahr für den Sport finden 2021 auch neue Wettkämpfe den Weg in den Terminplan.

- Anzeige -

In Ägypten wird Ironman 2021 eine neue Mitteldistanz veranstalten. Am 19. November soll in Hurghada das erste Ironman-70.3-Rennen in Ägypten stattfinden. Die Teilnehmer erwartet bei 21 bis 26 Grad Celsius eine Schwimmstrecke in der Sahel-Hasheeh-Bucht am Roten Meer. Anschließend geht es mit dem Rad durch das Wüstenhinterland von Hurghada, bevor der Wettkampf mit einem Halbmarathon durch die touristischen Hotspots der Bucht endet. In Ägypten wird es 30 Slots für die Ironman-70.3-WM 2022 im neuseeländischen Taupo geben.

Mitteldistanz in Danzig

Auch vom Veranstalter Challenge wurde für 2021 ein neuer Wettkampf angekündigt. Im polnischen Danzig wird es Rennen über die Sprint- und Mitteldistanz geben. 1.750 Teilnehmer sollen am 20. Juni insgesamt an den Start gehen: 1.000 auf der Mitteldistanz und 750 im Sprint. “Uns ist es wichtig, ein Rennen zu haben, das zu den meisten Athletentypen passt”, wird Renndirektor Adam Greczylo in einer Pressemitteilung zitiert. “Sportler, die sich auf längere Distanzen fokussieren, können auf der Mitteldistanz aufs Ganze gehen und Athleten, die sich mehr auf kurze Distanzen konzentrieren, können sich über die Sprintdistanz an ihre Grenzen treiben.”

- nichts verpassen -

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.