Samstag, 1. April 2023
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

SzeneIronman und Challenge kündigen Mitteldistanzen in Ägypten und Polen an

Ironman und Challenge kündigen Mitteldistanzen in Ägypten und Polen an

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende entgegen und der Wettkampfkalender für das kommende Jahr steht so langsam. Nach einem schwierigen Jahr für den Sport finden 2021 auch neue Wettkämpfe den Weg in den Terminplan.

In Ägypten wird Ironman 2021 eine neue Mitteldistanz veranstalten. Am 19. November soll in Hurghada das erste Ironman-70.3-Rennen in Ägypten stattfinden. Die Teilnehmer erwartet bei 21 bis 26 Grad Celsius eine Schwimmstrecke in der Sahel-Hasheeh-Bucht am Roten Meer. Anschließend geht es mit dem Rad durch das Wüstenhinterland von Hurghada, bevor der Wettkampf mit einem Halbmarathon durch die touristischen Hotspots der Bucht endet. In Ägypten wird es 30 Slots für die Ironman-70.3-WM 2022 im neuseeländischen Taupo geben.

Mitteldistanz in Danzig

- Anzeige -

Auch vom Veranstalter Challenge wurde für 2021 ein neuer Wettkampf angekündigt. Im polnischen Danzig wird es Rennen über die Sprint- und Mitteldistanz geben. 1.750 Teilnehmer sollen am 20. Juni insgesamt an den Start gehen: 1.000 auf der Mitteldistanz und 750 im Sprint. „Uns ist es wichtig, ein Rennen zu haben, das zu den meisten Athletentypen passt“, wird Renndirektor Adam Greczylo in einer Pressemitteilung zitiert. „Sportler, die sich auf längere Distanzen fokussieren, können auf der Mitteldistanz aufs Ganze gehen und Athleten, die sich mehr auf kurze Distanzen konzentrieren, können sich über die Sprintdistanz an ihre Grenzen treiben.“

Jule Radeck
Jule Radeck
Jule Radeck studierte Sportwissenschaften, bevor sie als Volontärin bei spomedis nach Hamburg zog. In ihrer Freizeit findet man sie oft im Schwimmbecken, manchmal auf dem Fahrrad und immer öfter beim Laufen, denn inzwischen startet sie in einem Liga-Team im Triathlon.
- Anzeige -

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

Ironman 70.3 Oceanside: Duell Frodeno gegen Sanders fällt aus

Die vollgepackte Starterliste für den Ironman 70.3 Oceanside verliert einen prominenten Athleten. Lionel Sanders muss seinen geplanten Start absagen.

Der Ticker vom Wochenende: Höllischer Triathlon in Australien, Welt- und Europacup, Ironman-70.3-Rennen in Geelong und auf den Philippinen

Das vergangene Wochenende hatte fast die gesamte Palette des Triathlons zu bieten. Hier kommen einige Ergebnisse im Ticker.

RaceRanger kommt bei Multisport-WM auf Ibiza zum Einsatz

World Triathlon hat bekannt gegeben, dass das RaceRanger-System bei der Multisport-Weltmeisterschaft im Mai auf Ibiza zum Einsatz kommen wird.

Doppel-Comeback in Kalifornien: Startreffen beim Ironman 70.3 Oceanside

Auch in Nordamerika kommt die Triathlonsaison so langsam in Gang. Die Starterliste des Ironman 70.3 Oceanside ist mit Topstars wie Chelsea Sodaro oder Ben Kanute gespickt. Jan Frodeno musste seinen Start kurzfristig absagen.

Gwen Jorgensen nach Rang 14 beim World-Cup-Comeback: „Das ist ätzend“

Frustriert, aber kämpferisch, gibt sich die Triathlon-Olympiasiegerin von 2016 nach einem für sie enttäuschenden Rennen.

Radtraining: Richtig Gas geben

Eine gute Performance auf dem Rad ist für einen erfolgreichen Triathlon unerlässlich. Wir erklären, worauf es bei einem sinnvollen Radtraining wirklich ankommt und was man bei einer Schwerpunktsetzung beachten sollte.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,355FansGefällt mir
52,533FollowerFolgen
24,200AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge