Ersatz für St. Pölten:
Ironman 70.3 Graz bekanntgegeben

Die österreichische Triathlonszene bekommt Zuwachs. Am 24. Mai 2020 findet erstmalig der Ironman 70.3 Graz statt.

Nachdem das Mitteldistanz-Rennen in St. Pölten den Veranstalter gewechselt hat und ab dem kommenden Jahr von Challenge ausgetragen wird, hat Ironman nun bekannt gegeben, ein neues 70.3-Rennen in Österreich auf die Beine zu stellen: Am 24. Mai 2020 feiert der Ironman 70.3 Graz Premiere, am selben Tag wie die Mitteldistanz in St. Pölten. Graz ist nach Wien die zweitgrößte Stadt Österreichs und ist durch einen eigenen Flughafen optimal für Athleten aus aller Welt erreichbar. Die 1,9 Kilometer der ersten Disziplin werden im Schwarzlsee absolviert. Die Radstrecke führt auf 90 Kilometern mit 490 Höhenmetern durch das Kainachtal und nach Gschnaidt, wo der steilste Anstieg bezwungen werden muss. Der abschließende Halbmarathon besteht aus zwei Runden und führt durch das Grazer Stadtzentrum, bevor die Ziellinie am Karmeliterplatz erreicht wird.

Erhalte Updates direkt auf dieses Gerät – abonniere jetzt.

Das könnte dir auch gefallen

Hier kannst du diesen Beitrag kommentieren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.