Dienstag, 29. November 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

EquipmentDer 361° Spire 5 - Ultimative Dämpfung und Reaktionsfähigkeit

Der 361° Spire 5 – Ultimative Dämpfung und Reaktionsfähigkeit

blank

Dieser Schuh ist für Läufer, die einen hochleistungsfähigen, erstklassig gedämpften Schuh suchen, der Komfort für ihre Läufe bietet. Er ist ein dynamisches Arbeitstier und für die Langstrecke gebaut.

Ultimative Dämpfung steht im Vordergrund bei unserem Hochleistungstrainer Spire 5. Mit einem modernen und schlankem Design, gepaart mit unserer neuesten QU!KFLAME-Zwischensohlen-Schaumstofftechnologie bietet dieses Duo eine perfekte Mischung aus überragendem Komfort, unübertroffenem Rückstoß und Haltbarkeit.

Die Ausstattung des 361° Spire 5

  • Ein neues, schlichtes und modernes Obermaterial
  • Mehr Belüftung und Freiheit für eine natürliche Fußbewegung durch ein atmungsaktives Mesh-Obermaterial
  • Die anatomisch geformte Zunge verringert den Druck auf den Knöchel bei der Dorsalflexion. Sie reduziert zusätzlich die Belastung am Fußrücken durch die Kombination von weichen Materialien mit einem anatomischen Muster und einer dünnen Polsterung
  • Das sichernde und unterstützende MORPHIT-System sorgt für eine komfortable Umgebung im Mittelfuß- und Fersenbereich und gewährleistet einen perfekten Halt während des Laufs
  • Die Ortholite-Schaumstoffsohle bietet lang anhaltenden Komfort, hervorragendes Feuchtigkeitsmanagement und ein hohes Maß an Atmungsaktivität
  • Die breitere und dickere Plattform, lässt auch schwerere Läufer den Komfort, die Dämpfung und die Stabilität bei jedem Schritt spüren
Werbepartner
Werbepartner
Unter dem Autor Werbepartner finden sich Advertorials unserer Partner, die hier ihrer Zielgruppe, die sich mit unserer überschneidet, die Vorzüge Ihrer Produkte und Dienstleistungen deutlich ausführlicher erklären können, als das mit einem Banner oder einer Printanzeige möglich wäre. tri-mag.de steht für die klare Abgrenzung von redaktionellem und werblichen Content und setzt hier seit vielen Jahren Standards im Special-Interest-Segment des Ausdauersports. Die Artikel werden in der Regel mit "Gesponsert" markiert und auch in Social Media als "Bezahlte Partnerschaft" o. ä. gekennzeichnet.
- Anzeige -

1 Kommentar

  1. Ich bin sehr auf die fünfte Version gespannt, da diese doch einige Änderungen mit sich bringt. Neues Zwischensohlenmaterial, neue Außensohle, neues Obermaterial, neue Schnürsenkel. Wenn er jetzt auch noch leichter als sein Vorgänger ist (denn der war etwas zu schwer), dann könnte das ein echt interessanter Schuh sein.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel

Ausbruch des Mauna Loa auf Hawaii: Der Stand der Dinge

0
Der größte Vulkan der Welt spuckt wieder Feuer. Was hat es mit dem Ausbruch des Mauna Loa auf sich, was bedeutet das für Kailua-Kona und ist der Ironman Hawaii gefährdet? Ein Update.

triathlon-Awards: Das sind die Besten des Jahres 2022

0
Zum 12. Mal wurden im Rahmen der Sailfish Night of the Year die triathlon-Awards vergeben. Ihr konntet abstimmen, welche Personen, Rennen und Produkte zu den besten und beliebtesten des Jahres 2022 gehören. Hier sind die Sieger.

Ultraman-Weltmeisterschaft: Dede Griesbauer gewinnt mit Kursrekord, Richard Thompson siegt bei den Männern

0
Eine Inselumrundung innerhalb von drei Tagen mit einer Gesamtstrecke von 515 Kilometern - das ist die Ultraman-Weltmeisterschaft auf Big Island, Hawaii. Dede Griesbauer hat sie am Wochenende gewonnen.

Eruption auf Big Island: Mauna Loa bricht erstmals seit 1984 aus

1
Seit Mitte September hat es sich angedeutet, in der Nacht zum Montag (Ortszeit) ist es passiert: Der Mauna Loa, der größte Vulkan der Welt, bricht seit wenigen Stunden wieder aus. Eine Eruption könnte auch Auswirkungen auf die Ironman-Planungen haben.

Léo Bergère gewinnt WTCS-Finale und WM-Titel in Abu Dhabi

0
Überraschend hat sich der Franzose Léo Bergère mit dem Tagessieg beim WTCS-Finale in Abu Dhabi den Kurzdistanz-WM-Titel 2022 gesichert. Die favorisierten Alex Yee und Hayden Wilde belegten die Plätze vier und sechs und musste sich mit WM-Silber und -Bronze zufriedengeben.

Zwift: Alles, was du wissen musst!

3
Der dritte Teil des Zwift-Guides erklärt dir, wie du dein Rennen am besten gestaltest, um Energie zu sparen und wie du Freunde auf ein Meetup einlädst.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,393FansGefällt mir
52,476FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge