Freitag, 2. Dezember 2022
€ 0,00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

EquipmentDer Anemoi+ Aero Tri Suit von HUUB – Alle Details zu Anne Haugs...

Der Anemoi+ Aero Tri Suit von HUUB – Alle Details zu Anne Haugs neuem Renneinteiler

blank

Aero is everything: Nach dieser ­Devise wurde der Renneinteiler „Anemoi+“ von Huub entwickelt. Wie schnell der Trisuit ist, bewies Anne Haug bei ihrem Sieg bei der Challenge St. Pölten, ihrem ersten Rennen in einer Custom-Version des ­Anemoi+. Der Trisuit zeichnet sich durch besonders lange Arme und Beine aus, die für mehr Aerodynamik sorgen sollen, und hat eine vom Wind geschützte Rücken­tasche. Außerdem soll der Einteiler möglichst viel ­Flexibilität beim Schwimmen und in Aero-Position auf dem Rad bieten. Auch verschweißte Nähte sorgen für eine verbesserte Aerodynamik des Einteilers.

Der Anemoi+ besitzt zudem eine sogenannte “Moov&Cool Wärmemanagement-Beschichtung”, die bei Hitzerennen zur Senkung der Kerntemperatur beitragen soll. Am Entwicklungsprozess beteiligt war unter anderem Profi-Radsportler, Triathlet und Aero-Spezialist Dan Bigham, der den Trisuit exklusiv für Huub im Vergleich zu den Vorgängermodellen weiter verbessert hat. Und auch an dem Nachfolger arbeitet das Unternehmen bereits unter Hochdruck: Für den Anemoi 2 hat Huub nach Tests im Windkanal zwei unterschiedliche Versionen entwickelt, die mittels verschiedener Materialien besonders gut geeignet für Geschwindigkeiten unter 35 Km/h und mehr als 35 Kilometer pro Stunde geeignet sind.

Alle Eigenschaften des Anemoi+ im Überblick

  • Verschweißte Nähte für verbesserte Aerodynamik
  • Exklusive Moov&Cool Wärmemanagement-Beschichtung zur Senkung der Kerntemperatur bei Wettkämpfen unter heißen Bedingungen
  • von Profi-Radsportler, Triathlet und Aero-Spezialist Dan Bigham entworfen und verbessert (exklusiv für HUUB)
  • patentierte Neopren-Trip-Technologie
  • spezielle “neutrale” Konstruktion an den Armen für Schwimmkomfort und Aero-Effizienz
  • Aero-Rückentasche
  • Längere Arme und Beine für Aero-Vorteile
  • Größen: XS, S, M, L, XL, XXL
  • Farbe: Schwarz/Weiß
  • Preis: 349,90 Euro.
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
  • blank
- Anzeige -

HUUB wurde 2011 von Dean Jackson, einem führenden Unternehmen der Sportindustrie, gegründet und ist eine Premium-Bekleidungsmarke, die von einem obsessiven Fokus auf Leistung und Innovation angetrieben wird. Ursprünglich in den Kategorien Schwimmbekleidung und Triathlon angesiedelt, umfasst HUUB nun viele Ausdauersportarten, zuletzt auch den Bereich Fahrradbekleidung. HUUB-Produkte basieren auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und dem kontinuierlichen Feedback der Athleten.

Werbepartner
Werbepartner
Unter dem Autor Werbepartner finden sich Advertorials unserer Partner, die hier ihrer Zielgruppe, die sich mit unserer überschneidet, die Vorzüge Ihrer Produkte und Dienstleistungen deutlich ausführlicher erklären können, als das mit einem Banner oder einer Printanzeige möglich wäre. tri-mag.de steht für die klare Abgrenzung von redaktionellem und werblichen Content und setzt hier seit vielen Jahren Standards im Special-Interest-Segment des Ausdauersports. Die Artikel werden in der Regel mit "Gesponsert" markiert und auch in Social Media als "Bezahlte Partnerschaft" o. ä. gekennzeichnet.
- Anzeige -

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib hier deinen Kommentar ein (und bitte sei dabei fair anderen gegenüber)!
Bitte gib deinen Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuell sehr beliebt

Findet die Ironman-Weltmeisterschaft der Männer 2023 in Nizza statt?

60
Die Ironman-Weltmeisterschaft 2023 könnte erstmals an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Das berichten verschiedene Medien am Dienstagabend mit Bezug auf nicht genannte, aber den Autoren angeblich bekannte Quellen. Die Informationen decken sich in größten Teilen mit unserem Wissensstand.

Ironman bestätigt: Nur Frauen in Kona 2023 – Männerrennen soll im Januar verkündet werden

54
Der nächste Ironman Hawaii am 14. Oktober 2023 wird als reines Frauenrennen ausgetragen. Das bestätigte nun auch der Veranstalter selbst in einer Pressemitteilung. Wo die Männer ihre Weltmeister finden sollen, lässt Ironman offen.

Frodeno-Frust wegen Teilung der Ironman-WM: “Ich finde es schade, dass man mit der Tradition bricht”

42
Nachdem die Gerüchteküche über eine mögliche Teilung der Ironman-WM anfing zu brodeln, hielt sich Jan Frodeno zunächst bedeckt. Nun äußert er sich doch, was die jüngsten Entwicklungen für ihn bedeuten.

Eruption auf Big Island: Mauna Loa bricht erstmals seit 1984 aus

1
Seit Mitte September hat es sich angedeutet, in der Nacht zum Montag (Ortszeit) ist es passiert: Der Mauna Loa, der größte Vulkan der Welt, bricht seit wenigen Stunden wieder aus. Eine Eruption könnte auch Auswirkungen auf die Ironman-Planungen haben.

Verschiedene Locations für Frauen und Männer: Die Stimmen der Profis zur Ironman-WM

17
Die Ironman-Weltmeisterschaft wird im nächsten Jahr an zwei verschiedenen Orten stattfinden. Wir haben einige Profis nach ihrer Meinung gefragt.

Andrew Messick im Gespräch: Die Vergangenheit und Zukunft des Ironman Hawaii

19
Die Nachrichten dieser Woche haben große Teile der Triathlonwelt schockiert: Die Ironman-WM wird ab 2023 an zwei verschiedenen Orten ausgetragen. Nur die Frauen starten in Kona. Wir haben uns mit Andrew Messick, dem CEO von Ironman, unterhalten.

ePaper | Kiosk findenAbo

58,390FansGefällt mir
52,524FollowerFolgen
23,900AbonnentenAbonnieren

Aktuelle Beiträge